-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hiho

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269

    Hiho

    Anzeige

    Servus
    Also ich hab grad erst angefangen mit microcontollern herum zu experimentieren.
    Aktuell benutze ich den ATmega 8535
    Nach einigem rumprobieren und weiterem rumsuchen in google.de,
    hab ich mir überlegt mein altes projekt ein kleiner einfacher roboter mit dem microcontroller zu akualisieren.
    Eine ganz kurze beschreibung:
    Einfach mal ein Teller vorstellen der 2 motoren also auch 2 räder hat und hinten sitzt zur stabilität eine glas kugel = sozusagen ein fahrender Teller
    Der Roboter funktionierte bereits mit einem alten Win 95 PC mit 166Mhz.
    Hierbei benutzte ich die Druckerports und einfach Transistorschaltungen für die Motoren.
    Sensoren waren einfach Schalter ^^
    Das Programm das ich benutzte war QBasic.


    Soweit so gut,..
    Er soll vorerst eigentlich nicht viel können, im grunde erstma nur gegenständen ausweichen.
    Dies will ich mit 7 lichschranken bewerkstelligen die im halbkreis aufgestellst sind (also 2 davon im halbkreis und 2 an der selben stelle wie die 2 äußeren )
    So mein problem ist nur:
    Ich würde gerne die lichtwiesterstände über den atmel 8535 messen lassen. Aber ich hab kein plan wie.
    Folgendes hab ich mir gedacht:
    Ich mache mir eine Messbrücke mit dem LDR drin und der atmel misst mir den spannungsunterschied wie man nunmal eine messbrücke nutzt ^^

    also nochma kurz:
    Wie kann ich mit dem Microcontoller At Mega 8535 spannungen an wiederständen messen und auswerten.
    Mit auswerten mein ich wie dies im chip gewertet wird: mit einer variable? high/low? ...

    Wäre super wenn mir jemand dabei helfen könnte.
    mfg
    Feratu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    644
    Hast du Bilder, könntest du mal welche machen ?
    mfg Jonas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Mh kloar könnti ch aber wird nich viel bringen das ich das teil momentan auseinander gebaut hab
    aber ich kann ma ne grobe zeichnung machen ^^
    dauert aber bissi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Nähe Mannheim
    Beiträge
    269
    Aaaaaaalso
    ich hab jez mal eine gaanz grobe draufsichet gemalt ^^
    nich erschrecken war ne 5min Zeichnung.


    Die gelben linien sollen die reichweiter der LED'S also der "LIchschranken" darstellen. Dei Blauen Linien stellen die beiden zusätzlichen LED's an den äußeren seiten dar.
    Diese sollen es mir später ermöglicvhen z.b. an einer wand endlang zu fahren aber dies kommt noch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken der_robo_grob.jpg  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •