-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PIC und Easy-Radio???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    110

    PIC und Easy-Radio???

    Anzeige

    Moin moin Leute,
    habe mit dem Gedanken gespielt mir eine Easy-Radio-Modul zuzulegen - jedoch habe ich noch ein paar Fragen die ich noch geklärt haben muss.

    Leider wurde das Thema hier noch nicht so diskutiert, deshalb frage ich nun selbst.

    Am ER-Modul habe ich ja, wenn ich mir einen Transceiver zulege 9 Pins, so weit so klar, wie muss ich diese jetzt aber mit einem Microcontroller verbinden??? Also diese Frage wirft sich bei mir auf - ist es jetzt so, dass man nur Pin 5 (Serial Data Output) und Pin 6 (Serial Data Input) direkt mit einem Controller verbinden muss??? Oder wie geht das ganze und genau so wichtig verbinde ich die Pins am ER-Modul mit irgendwelchen Ports oder muss ich die an spezielle Ports am Controller legen?

    Ich hoffe diese Masse an Fragen hat euch nicht umgehauen!

    Danke schonmal, Simon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beiträge
    218
    Hallo Simon

    am Einfachsten ist es natürlich, wenn du einen PIC mit UART-Schnittstelle verwendest, da die EasyRadiomodule diese unterstützen. Da programmierst du dann 19200 baud, 8 Datenbits, 1Stop und kein PArity, und fertig ist die Communikation. Ich hab im Moment kein Datenblatt da, aber wenn ic mich recht erinnere mag das Easyradio-Modul kein direktes 5-Volt-Signal am TX-Eingang. Da muss, wenn dein PIC mit 5 Volt läuft ein 10k-Widerstand rein. Ansonsten RX, TX mit PIC verbinden. Aber du solltest mal das Datenblatt lesen. Da ist noch eine Leitung (Ausgang be EasyRadio) die anzeigt, wenn der interne Puffer des EasyRadio-Moduls voll ist.

    Gerhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.04.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    336
    Hallo
    ich bin auch gerade dabei ein Easyradio Modul mit einem Mega128 zu kombinieren. Also so wie ich das aus dem Datenblatt entnehmen kann, kann ich das Modul direkt an den Mega dran hängen. Die 5V müsste der schon vertragen. Auserdem must du Pin 7 auf GND legen, damit signalisiert wird, dass der Host ready ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2004
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    110
    Hm... Ich glaube auch das man beides direkt verbinden kann.

    Also gut, werde mir das mit diesem "UART" mal ansehen.

    Danke gunzelg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •