-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Unklarer Compilierfehler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Unklarer Compilierfehler

    Anzeige

    Hallo Leute,

    bei meinem neuesten Prog bekomme ich immer Fehlermeldungen, die ich nicht zuordnen kann:
    Label not found [$7B ]
    Label not found [$7E ]
    Der Fehler tritt in der letzten Prog-Zeile (ein Kommentar) auf, wird also wohl in einer eingebundenen LIB zu suchen sein. Diese LIB enthält aber nirgendwo $7B oder $7E und kann selbst im LIB Manager fehlerfrei compiliert werden.

    Hat jemand eine Ahnung, wo ich suchen muss?

    Gruß Dirk

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Am besten wohl, du zippst dein Arbeits-directory zusammen und stellst es da rein, dann kann man gucken.
    Bei solchen Fehlern ist die Unterstützung vom Bascom leider unter aller Sau
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791
    Hi PicNick,

    ... du zippst dein Arbeits-directory zusammen und stellst es da rein ...
    uups,
    das wollte ich eigentlich aus gewissen Gründen vermeiden. Gibt's nicht evtl. ne grobe Idee, wo's haken könnte, auch ohne dass ich mich mit meiner unaufgeräumten Baustelle blamiere?

    Naja, dann Suche ich 'mal weiter.

    Gruß Dirk

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Junge, das ist wie beim Arzt: Da heißt's einfach Hose runter
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.791

    Lösung

    Hallo PicNick,

    ... wie beim Arzt: Da heißt's einfach Hose runter
    Jaja, man sollte immer auf der stumpfen Seite der Spritze stehen (für mich selbst habe ich das umgesetzt!).

    Im Ernst:

    Ich hab den Fehler gefunden!
    Ich wollte die Adresse einer BASCOM-Variable so laden:
    *ldi ZL,LOW({Var})
    *ldi ZH,HIGH({Var})

    Das war ziemlicher Unsinn.
    Mit ...
    loadadr Var,Z
    ... geht's besser.

    Also: Die Hose bleibt oben!

    Gruß Dirk

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    ..Also: Die Hose bleibt oben!..
    Es gibt sicher welche, die dir dafür dankbar sind
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •