-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: CMUcam2 mit VB 6.0 ansteuern

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12

    CMUcam2 mit VB 6.0 ansteuern

    Anzeige

    servus!

    ich arbeite derzeit an einem maturaprojekt wo es um die objekterkennung via CMUcam2 geht. (http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=23381)

    nun hab ich mich dazu entschieden die bildverareitung mit vb 6.0 zu realisieren. ich habe jetzt durch einen tipp von einem schulkollegen die rsapi.dll datei gefunden mit der man in vb den comport direkt ansteruen kann und direkt die befehle senden und empfangen kann. ich wollte wissen wie das CMUcam2 GUI genau arbeitet, wie werden die bilder zusammengesetzt? es werden über die serielle schnittstelle doch immer nur 8 bits gesendet, wie lässt sich dann das komplette bild zusammensetzen?

    hat vielleicht irgendwerd schon mal in irgendeiner programmiersprache ein programm geschrieben mit dem er die CMUcam 2 ansteuert und kann mir den syntax erklären? und vorallem wie das dann in vb aussehen könnte. wie kann man sich den syntax des CMUcam2GUI ansehen?
    ich würd micht echt über irgendeine hilfeleistung freuen.

    mit freundlich gruß lucas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von just4fun
    Registriert seit
    06.09.2004
    Ort
    Hannover
    Alter
    46
    Beiträge
    314
    Hi Projector,

    schau dir am besten die Doku hier http://www.cs.cmu.edu/~cmucam/cmucam2/downloads.html an. Hier wirst du die Antworten bez. Bildaufbau etc. finden.

    Gruß,

    just4fun
    www.robotiklabor.de - Der Podcast rund um Robotikthemen
    www.direcs.de - Meine Robotik-Seite mit Videos, Fotos, Screenshots, Source-Codes und mehr.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    hi,
    wenn du eh nen pc verwendest, warum nimmst du dann nicht ne normale webcam? ist billiger, und du kannst dein bild selbst so filtern und weiterverarbeiten, wie du es benötigst.
    mfg jeffrey

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12
    weil die kamera in einer der folgenden maturaprojekte die nach uns kommen, auf den roboter selbst montiert werden soll.
    unsere aufgabe ist es nun mal das wir die funktionsweise ermitteln und dokumentieren das nachfolger auf unsere arbeit aufabaun können.

    lucas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •