-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: GPS

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223

    GPS

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich bin gerade dabei mir einen Roboter zu bauen der selbsnavigierend ist jedo ch fehlt mir noch die GPS-Navigation. Deshalb wollt ich euch mal fragen, was ihr von dem GPS-Modul von Reichelt (Best-Nr. GPS ET 102) haltet?
    Oder würdet ihr das Modul (Reichelt: Best -NR. GPS EM 401) Bevorzugen oder würde ihr mir zu eine anderen raten?


    Mfg
    Sven

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    23
    Hallo Sven04,
    nach dem Datenblatt scheinen beide GPS-Boards für die grobe Positionserkennung ganz gut geeignet zu sein. Wenn das GPS ET 102 noch eine Antenne bekommt dann sind sie auch im Preis fast identisch. Falls du dich für das GPS ET 102 entscheidest, dann beachte, dass der 20pin Connector ein Rastermaß von 2,00 mm hat.
    Evtl. solltest du also z.B. sowas: Bestellnr. BL 2X10G 2,00 gleich mit einplanen.
    Falls du ein für Roboter geeigneteres Modul suchst, schau dir mal dieses an: http://www.u-blox.com/products/rcb_4h.html .

    Grüße,
    Nico

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2004
    Ort
    Kuala Lumpur
    Alter
    56
    Beiträge
    239

    Re: GPS

    Zitat Zitat von Sven04
    ,,,einen Roboter zu bauen der selbsnavigierend ist jedo ch fehlt mir noch die GPS-Navigation...
    Hi ,
    soll das ein FlugSaurier werden ? oder wozu der der Blödsin mit GPS die genauigkeit reicht doch vorne und hinten nicht .

    Ich meine auch wenn du z.B. die Koordinaten speicherst was soll das bringen? So eine Reichweite hat doch kein Normaler Roboter - oder kriegt er BrennstoffZellen/Brenn-Motor Antrieb?

    Um halbwegs genau zu Navigieren brauchst du da min ein Ref-Sender mit ganz genau bekanntem Koordinaten , aber auch dann bist im 50cm - 1m Bereich .

    Gruss
    Artur

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    29
    Beiträge
    223
    Danke Nico,

    ich will mit meinem Auto Gps Punkte anfahren, die vorher einprgrammiert wurden und die er nacheinander abfahren soll. Das Auto soll jedoch nur auf galttem untergrund fahren.

    Gruß
    Sven

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    23
    Hallo Sven04,

    wie Artur das schon zum Ausdruck gebracht hat, bringt dir GPS wirklich nur was, wenn du dein Roboterauto auf einer großen freien Fläche fahren lassen kannst. Für Anwendungen im kleinen Garten ist GPS ungeeignet, da viel zu ungenau.

    MfG,
    Nico

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166
    Hi Sven,

    poste doch mal Bilder von deinem Bot. (Michael)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Hi,
    wie sieht es denn mit der relativen Genauigkeit aus? Sprich, wenn ich den Roboter ein Bahn z.B. per Fernsteuerung vorgebe, und er soll die gleiche Bahn, oder die Bahn um 50cm versetzt zurück fahren, funktioniert soetwas mit GPS?
    Die Genauigkeit ist ja meistens mit 5m oder so angegeben. Wenn ich das GPS an einer Stelle stehen lasse, springen dann die Werte von der einen Messung zur nächsten um 5m? oder bleiben sie dann relativ konstant?
    MfG Jeffrey

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2004
    Beiträge
    378
    Hi,

    die bleiben relativ Konstant!
    Ich habe eine Abweichung von etwa 2m im Durchmesser bei 4Sat´s

    Habe nun GPS + Induktionsschleife im Garten das geht sehr gut

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Dachau
    Alter
    33
    Beiträge
    210
    also mit abweichungen von 5 metern bei 6 Sateliten dafst du rechnen.
    kannst dir mal auf meiner hompage ne karte anschauen, da fahr ich mit meinem selbstgebauten GPS Tracker ca. eine straßenbreite neben der straße
    http://amiwerewolf.am.funpic.de
    Lieber ne Schwester im Puff als nen Bruder mit nem Opel!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Hi,
    ist mir gerade eingefallen. Wie ist es, wenn man zwei GPS Empfänger verwendet, einen der sich nicht bewegt und einen der auf dem Roboter ist. Dann alle Daten relativ zum festen berechnen. Das hilft natürlich nur, wenn zwei GPS empfänger am gleichen Ort immer den gleichen Fehler haben, sprich der Fehler nicht geräteabhänig, sonder Standort, bzw Satelitenabhängig ist.
    Wer weiß darüber bescheid? würde das helfen?
    MfG Jeffrey

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •