-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: RS232 geht net :(((

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485

    RS232 geht net :(((

    Anzeige

    Hi,
    ich wollte heute versuchen mit meinem COntroller Daten zum PC über die RS232 Schnittstelle zu senden. Das is mein Programm ausm Wiki:
    Code:
     
    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    $crystal = 16000000
    $baud = 9600
    do
     Print "**** RN-Control sagt Hello World *****"
     wait 1
    loop
    end
    Leider kommt im Terminal nix an
    Ich hab die Schaltung schon zweimal überprüft und es scheint alles in Ordnung zu sein.
    Ich hab auch die Spannung am Pin14 vom Max232 gemessen und die wechselt immer zwischen 8V und 5V, also scheint das ja ne Art Signal zu sein nehme ich mal an.

    Hat einer eine Idee woran es liegen könnte, dass nix ankommt beim PC?

    Danke für die Hilfe.

    MfG

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Programm is ok.
    Das alte Lied:
    FUSES ! SInd die auf externen Quartz eingestellt ??
    Terminal richtig eingestellt ???
    http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Terminals
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Hi,
    danke für die Antwort.
    Also ich hab bei Fuses nur das geändert:
    Fusebit KLA987 111111:Ext. Crystal/Resonator High Freq.; Start-up time: 16K CK + 64 ms; [CKSEL=1111 SUT=11]

    und JTAG ausgeschaltet


    Terminal ist genauso wie im Wiki beschrieben eingestellt. Hab auch schon COM1 und COM3 probiert, geht aber beides net.

    MfG

    Edit: Ich hab bei der D-SUb buchse nur die Pins 2,3 und 5 beschaltet. Ich habe Schaltpläne gesehn, wo die Pins 4,6 und 8 miteinander verbunden sind. Müssen die verbunden sein oder ist das was anderes?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Mist, ich hab jetzt die Fusebits geändert in:
    Fusebit KLA987 100000 (weiß net was da noch stand)

    Und jetzt erkennt Bascom meinen AVR nimmer. Ist der jetzt kaputt?
    (sorry wenn die frage blöd is)

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    10
    Hallo,

    versuch es mal mit

    BAUD = 9600

    MfG Frank

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    20

    AVR ist nicht defekt

    Hallo coco,

    dein AVR ist wahrscheinlich nicht defekt.
    Du hast vermutlich beim verstellen der Fuse auf einen externen Quarz umgeschaltet.
    Was du jetzt benötigst ist ein Quarz mit vier Anschlüssen. An den schließt du plus und minus an und versorgst dann den AVR mit einem externen Takt.
    Dann kannst du auf die Fuse wieder zugreifen und den internen Takt freigeben

    Tobias

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich habe bei mir auch manchmal das Problem, dass er bei Baud 9600 mit dem Terminal keine Daten empfangen kann. Experimentiere mal mit dem Baud-Wert. Bei mir geht nur Baud 1200.

    jon

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Hi,
    ich werd mir heut ein Quarzoszillator kaufen. Ist es egal welche Frequenz der hat?

    Und sobald ich den Quarz hab und mein AVR wieder geht, werd ichs mit Baud 1200 versuchen.

    Vielen Dank für die Tipps

    MfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Biberach
    Alter
    27
    Beiträge
    485
    Hi,
    also ich hab jetzt den Quarzoszillator und mein Controller geht wieder.

    RS232 funktioniert aber immer noch net. Auch nicht mich Baud 1200 oder wenn ich statt $baud=9600 folgendes schreibe: baud=9600

    Hat vielleicht sonst noch jemand Ideen wieso es net gehen könnte?
    Es kommt auf jeden Fall ein "Signal" oder so was raus ausm Max232, der schaltet immer zwischen +5V und +8V hin und her.

    MfG

    ps: hab auch schon den max232 ausgetauscht...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Es gibt ja noch weitere Baud-Werte. Probiere die alle mal aus.
    Den Bascom Terminal musst du auch im baud-Wert anpassen. Sonst wird das nichts. Dort kannst du dir dann auch alle anderen mögliche Werte hohlen.

    jon

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •