-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bau eines Linearantriebes

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    8

    Bau eines Linearantriebes

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand sagen wo ich eine Anleitung finden kann um einen Langstatorlinearantrieb bauen zu können?
    Ich habe schon in Google ein wenig etwas gefunden. Aber so richtig schön mechanisch erklärt nich nicht.

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    166
    Moin Naeel,

    gib mir bitte ein paar grundlegende Informationen über deinen Background/deine Ausbildung und wofür du den Apperat brauchst.


    Viele Grüße, (Michael)

  3. #3
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Frag mal Manf der kennt sich mit dem Zeug aus, wenn er den Thread nicht selber findet.

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Gesehen habe ich es schon, vielleicht kommen ja noch ein paar Angaben zu Größe oder Leistung oder Zweck.
    Sonst schwebt man zwischen "Google Linearantrieb" und "wir haben schon mal aus Strohhalmen" ...
    Manfred

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    8

    ein paar details

    Also ich studiere an einer Universität und der Bau hat den Zweck für eine Übung einer Vorlesung verschiedene Reglersysteme mit einem Linearantrieb darstellen zu können.
    Der Linearantrieb sollte nicht länger als ca. 250mm lang sein und keine grossen Kräfte leisten müssen. Luftgelagert wäre zu aufwendig.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.367
    Der Linearantrieb sollte nicht länger als ca. 250mm lang sein und keine grossen Kräfte leisten müssen. Luftgelagert wäre zu aufwendig.
    Die Lagerung ist nicht unbedingt die Aufgabe des Linearantriebs, bei Schwebebahnen kann man die beiden Aufgaben Lagerung und Antrieb kombinieren. Hoffentlich erfährst Du noch, was gemacht werden soll. Hier gibt es ein paar Grundlagen dazu.

    http://www.magnetbahnen.de/linearmotor/index.htm
    Grundlagen
    Motortypen
    Kurzstator
    Langstator


    http://www.intrasys-gmbh.com/
    lineare Antriebstechnik
    Motorprinzip

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    8

    Danke schön

    Vielen Dank.
    Werd mich mal schlau machen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •