-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Nochmal Fragen zum CMPS03

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467

    Nochmal Fragen zum CMPS03

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin am überlegen, ob ich mir den CMPS03 kaufe. Nur habe ich bei meinem Bot ein geschlossenes Aluminium gehäuse mit Messing-Schrauben
    Führt das zu starken Abfälschungen des Ergebnis oder geht es gerade so noch?
    Von den Motoren geht kein sehr starkes Magnetfeld aus, dass den Sensor stören sollte. Und andere Störfelder sind wahrscheinlich nicht da.

    Ich würde mich über eine Antwort freuen, auch wenn die Frage so ähnlich schon mal gestellt wurde.

    jon

    P.S.: Gäbe es Möglichkeiten, dass irgendwie zu testen??

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Ja am besten mit Magnet und Kompass(-Nadel).
    Stelle fest welche Teil magnetisierbar sind, (die Magneten angezogen werden.) Die Teile führen zur Abschrimung.

    Und messe, wie das Erdmagnetfeld vom Bot beeinflusst wird, durch die Motoren.
    Mit wenn die Kompassnadel nicht beeinflußt wird, dann wäre es gut. Meistens stören die Motoren mit ihren Feldern das schwache Erdmagnetfeld.

    Von Alu und Messing dürfte keine Störung kommen.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich werde es mal ausprobieren.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    jon

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich habe es jetzt mal mit einem normalen Kompass getestet und heraus bekommen, dass von den Motoren doch ein relativ starkes Magnetfeld ausgeht, sodass die Nadel ziemlich abgelänkt wird.
    Gäbe es eine Möglichkeit, die Motoren ab zu schiermen, sodass der Bereich vom Magnetfeld eingeengt wird
    oder
    muss ich den Kompass etwas weiter weg von den Motoren (ca. 20cm) montieren (was bei mir mit ein klein bisschen Aufwand möglich wäre).

    jon

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    ich habe meinen compass auf der obersten robbyebene plus 10cm 4mmgewindestange..

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Schrimen ist schon richtig, nur der Schirm beeinflußt eben auch das Erdmagnetfeld, wenn auch nicht so stark wie ein Magnet.
    Eng am Motor schrimen und dann mit dem Kompass Abstand halten ist wohl grundsätzlich am besten.
    Manfred

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Wie schirme ich denn den Kompass ab?

    Und noch eine Frage:
    In der Beschreibung des CMPS03 steht, dass die genauigkeit -3 bis 4Grad ist.
    Ist das wirklich so oder ist das in der Praxis genauer/ungenauer (wenn keine Störungen vorhanden sind)?

    @robby-fant:
    ich habe bei meinem Bot ein relativ niedriges Gehäuse, dass ich aufgrund meiner weiteren Planungen auch nicht noch höher bauen möchte.

    jon

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.396
    Die Motoren abschirmen geht mit Eisenblech, dünnes Blech kann dafür leicht geformt werden. Vielleicht ein paar Lagen, es kommt auf die Konfiguration an.

    Den Kompass wird man ja nicht abschirmen gegen das Erdmagnetfeld, sonst kann man ihn auch weglassen.
    Manfred

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Vielen dank für die Antwort, Manfred.

    Zitat Zitat von Jon
    Und noch eine Frage:
    In der Beschreibung des CMPS03 steht, dass die genauigkeit -3 bis 4Grad ist.
    Ist das wirklich so oder ist das in der Praxis genauer/ungenauer (wenn keine Störungen vorhanden sind)?
    Hierzu hätte ich trotzdem gerne auch noch eine Antwort.

    jon

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Hat wirklich niemand Erfahrungen zur Genauigkeit des CMPS03??????

    jon

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •