-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schocksensor

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    137

    Schocksensor

    Hallo,

    Ich hab bei Reichelt n Schocksensor gefunden (bestellnr.: "PKS 1")

    Wer weiß wie man die genau auslesen kann? geben die einfach ne Spannung zurück je nach erschütterung?

    Gruss

    Jan

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.204
    Das Bild sagt eigentlich schon recht viel. Es ist ein Resonnator mit 2kHz, der eine Spannung abgibt, die von der Stärke und der Frequenz der Erschütterung abhängt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken shock.jpg  

  3. #3
    Hi,

    das ist ein dynamischer Beschleunigungssensor. Der reagiert nicht auf statische Beschleunigung, sondern nur auf Stöße und Vibrationen. Die untere Grenzfrequenz ist bei diesem 10hz. Man kann ihn also nur oberhalb der Frequenz sinnvoll nutzen. Die Überhöhung im Diagramm ist seine Resonanzfrequenz, von der muß man für sinnvolle lineare Messung weit genug weg bleiben, also obere Grenzfrequenz so 300 hz. Auslesen kannst du ihn mit einem hochohmigen Operationsverstärker oder einen FET. Such auch mal unter dem Begriff Ladungsverstärker. Steilflankigen Tiefpassfilter nicht vergessen, wenn du linear Beschleunigungen messen willst.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •