-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Optisches Poti im Eigenbau

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474

    Optisches Poti im Eigenbau

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi ihr

    So könnte man sich ein optisches Poti selbst basteln \/

    1. äusserer Ring aus Plastik/ Metall in dem drei oder mehr Fotodioden in gleichem Abstand eingesetze sind

    2. innere Scheibe, direkt passend, mit Furche/ Hohlraum in dem eine helle LED oder IR-Diode einegesetzt ist

    Mit n bischen bastel bekommt man da auch ne Halterung ran, besser sogar sich das zu drehen \/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken winkelgeber.gif  
    * Da geht noch was *

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Vielleicht geht es auch mit Polarisator-Folien, wenn der Winkel etwas größer werden soll.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Kann ich mir grad nicht vorstellen, wo würdest du das anbringen?

    EDIT:

    Meinst du das so? (violett ist Polfolie)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken winkelgeber1.gif  
    * Da geht noch was *

  4. #4
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Zitat Zitat von Manf
    Vielleicht geht es auch mit Polarisator-Folien, wenn der Winkel etwas größer werden soll.
    Manfred
    OT Frage: Wo und unter welchem Namen kriegt man sowas ? Ich hatte welche aus einer alten 3D-Brille (gab's mal), die haben in den Jahren allerdings diese Eigenschaft verloren.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Die Folie als Scheibe auf der Welle, und der Lichtweg parallel zur Welle, eine Diode längs- eine querpolarisiert.
    Manfred

    Ich habe auch ein paar 3D Brillen mit Papprahmen aufgehoben. Bei Tokyu Hands gab es immer Polarisatorfolien in halber Postkartengröße für ein paar Euro. Die Fläche die man für ein Poti benötigt ist allerdings auch nicht sehr groß.
    Irgenwo in LCD Displays müßten ja auch welche sein, das habe ich aber noch nicht ausgewertet.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Ich hatte mich mal ne Zeit lang mit Polfiltern beschäftigt und hab auch voll viele Links dazu gefunden, kann dir leider jetzt eben nur den hier geben, muss jetzt zur Arbeit, ich poste zwischendurch, wenn ich weitere habe

    http://www.screenlab-pro.de/sites/polfilter.html

    http://www.polfilter-polarisationsfilter.de/

    http://www.itos.de/
    * Da geht noch was *

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    @Manf
    Kannst du von deiner Idee eine Skizze machen?
    * Da geht noch was *

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Zitat Zitat von copious
    @Manf
    Kannst du von deiner Idee eine Skizze machen?
    So sieht das Ganze mit Gehäuse aus "variable optical attenuator", mal sehen wie man das Zeichnen kann.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    man kann das auch mit einem auf eine Folie aufgedruckten Keil machen.
    Je mehrman das Teil dreht, um so mehr wird die Led verdeckt.
    So weit ich weiß, hat man das früher bei manchen Gitarreneffektpedalen gemacht, um ein Kratzen zu verhindern.

    Gruß
    Christopher

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Hier eben jetzt dann das Bild:
    (>15)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken optical_attenuator.jpg  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •