-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Puls- / Taktgeberband

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474

    Puls- / Taktgeberband

    Anzeige

    Nur mal so zur Info, in einigen Scanner sind die Bänder (wie auch immer die richtig heissen) verbaut

    Wunderbar zu verwenden in Kombination mit Gabellichtschranken für die Wegabfrage oder andere:

    So eins, mal als Beispiel, hab ich in meiner Bastelkiste:
    http://www.scorpion-bot.de/bastelkis...//photo075.jpg

    Prinzip wie dieses:
    http://images.mercateo.com/images/pr..._00_fb.eps.jpg
    * Da geht noch was *

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    War das jetzt nur eine Mitteilung

    Was ich mich schon mal gefragt habe, kann man mit solchen jetzt auch die absolute Position feststellen, oder auch nur sowas wie die Drehgeber, also incrementel während der Bewegung.
    Ich weiss das es absolute gibt, weil hier bei uns als Industrieausführung an den Robotern (o.ä.) und messen da Bewegungen auf 50m, aber ob man die so klein bauen kann
    Also mit absolut mein ich solche Geber, die man ohne eine Bewegung zu machen die Position rausbekommt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    ferd. Waldmüllerg. 7/2
    Alter
    33
    Beiträge
    456
    Also die Bänder aus Druckern sind wie Incrementalgeber, also man kann nur die relative Änderung messen. Dadurch ergeben sich natürlich die Probleme, dass auf lange sicht die Rechenfehler (bzw. das "verlieren" von Schritten) sich aufsummieren.

    Naja, bei Absolutgebern hast du das Problem dass du für eine "lange" Wegstrecke entweder viele Bits brauchst oder aber die Genauigkeit wird darunter leiden müssen. Und bei einem kleinen Aufbau hast du dann ein Platzproblem . Naja, Wiki kann es besser erklären .

    Naja, bei die Bändern in den Druckern sind ja mehr als nur fein bedruckt. Ich frag mich gerade, ob das so gut funktionieren wird, halt wegen Abtastrate und so. Natürlich ist das nur so mein erster Eindruck und der kann wie immer, auch täuschen.
    Aber die Frage/Anregung konnte ich auch nicht herauslesen . Der Thread scheint aber interessant zu werden.
    MfG
    Mobius

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Kann man das nicht ausgleichen, in dem man auf Anschlag fährt und von dort misst? Macht der Scanner ja auch
    * Da geht noch was *

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Dachau
    Alter
    33
    Beiträge
    210
    für sowas gitbs ja nen referenzschalter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •