-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Mein Chary-Bot =)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474

    Mein Chary-Bot =)

    Anzeige

    Ich kann dem Reiz nicht widerstehen und hab mich entschlossen, auch nen kleinen Bot auf Rädern zu bauen

    Mein Scorpion bleibt Priorität, nur hab ich noch keine vernünftige Lösung, um weiter zu kommen

    Matterial wie Sensoren, Motoren, Schalter, ... zum Bau meines kleinen Bots hab ich liegen, ansonsten hab ich noch genug Geräte zum Ausschlachten. Als Controller will ich den ATMega8 nutzen, den werd ich später mal dann auch für den Scorpion anwenden.
    Mein Ziel hier ist es, schon jetzt Erfahrungen zum Programmieren und Kontrollieren zu sammeln \/

    Mein Bot soll folgendes können:

    - nicht gegen die Wand fahren
    - Gegenständen und Hindernissen ausweichen
    - bei lauten Geräuschen irgendwo in die Ecke fahren und dort ne Zeit lang warten (damit keiner drauftritt, abschaltbar)
    - er soll Linien fahren (ist das mit ner CCD-Zeile möglich?)
    - weiteres bleibt offen...

    Mein Bot wird folgendes haben:

    - zwei bis drei Motoren
    - Controller
    - Motortreiber
    - Zustandsanzeigen durch LED's
    - Infrarot-Abstandssensoren
    - Anschlagtaster
    - Mikro
    - Akku
    - Linienfolgesensor (Eigenbau)
    - weiteres bleibt offen...

    Andreas
    * Da geht noch was *

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Würde sich jemand auf den Schlips getreten fühlen, wenn ich meinen Bot "0815-Bot" nennen würde?
    Damit will ich jedem kleinen Bot den Ruf nehmen, was ganz simples zu sein, in sowas kann nämlich auch sehr viel Zeit, Geld und Arbeit stecken
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hi Copious,

    über die Bedeutung des Namens 08/15 bist du dir aber schon im Klaren?
    Siehe Wikipedia
    Für mich, als überzeugter Pazifist, käme so eine Name nicht in Frage

    Trotzdem interessantes Projekt. Bin schon gespannt wie es weitergeht.

    Gruß m.a.r.v.i.n

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Ui also mir ist die Redewendung definitiv bekannt, aber in diesem Zusammenhang kannte ich das nicht, danke für den Hinweis, dann überleg ich mir was anderes

    EDIT:

    Mein Bot heisst nun "Chary-Bot" \/
    * Da geht noch was *

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Welcher Grundaufbau ist am effektivsten zu steuern?
    Der, wo die Motoren durch Stillstand die Richtung ändern oder der mit dem hinten lenkendem Rad?
    * Da geht noch was *

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    Wenn du beide vernünftig bauen tust, geht es mit beiden varianten.

    weiterhin wirst du einen bot nicht nur durch ein gelenktes rad zum präzisen richtungsändern veranlassen können. er wird weiterhin geradeaus geschoben/gezogen weil die reibwirkung der antriebsräder grösser sein wird als die vom bug/heck-rad.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Ist das auch der Fall, wenn der schwer genug ist? Ich denke da an nen Gabelstabler
    * Da geht noch was *

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    25
    Beiträge
    824
    Hallo

    Also ich hatte keine Probleme mit der Hinterrad Lenkung.
    Http://www.Robotics.de.tl
    Unter Robo Nr.1

    mfg Luca
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    559
    also ich denke zum navigieren ist die Stillstand Variante um einiges besser,
    weil sich bei einer gelenkten Achse die Kurven ziemlich schwer berechnen lassen

    die gelenkte Achse hat aber einen Geschwindigkeitsvorteil,
    da muss man nicht anhalten wenn man die Richtung ändern will,
    außerdem braucht man kein teures Omnirad für die Steuerung

    also ich hab zweiteres gemacht, aber nur weil ich ein RC-Car als Untersatz benutze,
    beim selberbauen würde ich entweder so einen Panzer-Antrieb oder eben die erste Variante benutzen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Hmmm, da grübel ich mal noch

    Hier mal n kleiner Überblick, was ich eben auf die Schnelle zusammengefunden habe:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken panzer.jpg   schrittmotor_499.jpg   cd_motoren.jpg   hdd_motoren.jpg   gesamt_139.jpg  

    * Da geht noch was *

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •