-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Stromverbrauch Asuro

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    32

    Stromverbrauch Asuro

    Anzeige

    Hallo!

    Ich frage mich grade, ob und wenn ja, wieviel Strom Asuro verbraucht, wenn er nichts tut, aber an ist.
    Also man auch alle LEDs abschaltet(Motoren sowieso). Etwas an Versorgung für den Controller wird ja wohl schon abgehen, aber sonst.
    Ich finde das interessant für Programme, die er autonom ausführt (ok, tut er ja immer ) und ich nicht die Möglichkeit habe (oder einfach keine Lust ), ihn sofort abzuschalten.
    Oder für einen Standby Betrieb, sodass man ihn beispielsweise im Zimmer stehen hat, und sobald man Licht anmacht oder sowas, er darauf reagiert.

    Was ich mich grade beim Schreiben frage ist auch, was verbraucht er eigentlich? Ist es richtig von Stromverbrauch zu reden oder hat sich das nur eingebürgert? Verbraucht er nicht eher Leistung?


    Danke für eure Antworten,
    gruß und gute Nacht

    Norki

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    5
    Hallo Norki, bin neu in diesem Forum, finde es hier aber sehr interresant.
    Habe den ASURO noch nicht,desw. kann dir leider den Stromverbrauch bzw. Leistungsaufnahme nennen.
    Bin aber von Amtswegen Elektroniker und kann dir mit einer Anleitung dienen.
    AAAlso.. dazu braucht man ein Multimeter und ein bischen Mathe. Um den Stromwert herauszufinden der augenbicklich von den Batterien zum ASURO fliest, mußt du ein Multimeter (Gebrauchsanweisung Multimeter durchlesen) in Rheie schalten.d.h ein Kabel von der Stromversorgung ablöten und zwischen Kabel und Lötstelle messen. Um die Spannung herauszufinden, lötest du das Kabel wieder dran und misst Parallel zu der Spannungsquelle(Batterie). Du erhälst ein Spannungswert.

    I Stromwert(mA) *(mal) Spannungswert(Volt) = Leistung(VA) in Watt

    so erhälst du die momentane Leistungsaufnahme

    Man könnte wenn man ganz neugierig ist den ASURO aufbocken, zwei Messgeräte anschliesen, also Ampere und Voltmeter und ihn verschiedener
    Belastung(Mode) aussetzen und die Werte beobachten.

    Wer die technischen Mittel hat, nimmt gleich ein Wattmeter.

    So hoffe konnte dir helfen, wenn du noch fragen hast, ist eher das ich Fragen haben werde wenn ich ASURO habe, null plan von C ,dabei zu lernen,bin bald weg, Libannon ruft. (MarineSoldat)
    MfG Wladi

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    32
    Danke für deine Antwort!

    Die Sachen, die du gesagt hast, wusste ich zwar schon, aber sie haben mich auf eine simple Idee gebracht: Es einfach selber zu messen.

    Ich versuch mich mal dran

    Bis dann
    Norki

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    5
    Oder für einen Standby Betrieb, sodass man ihn beispielsweise im Zimmer stehen hat, und sobald man Licht anmacht oder sowas, er darauf reagiert.

    Einfach ein Phototransistor zwischen die Stromversorgung knallen, schon klapts mit dem Standby!

    Jetzt sag nicht das du das auch schon wußtest

    MfG Wladi

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    32
    Ok, die Idee hat ich wirklich noch nicht.
    Aaaber
    wird dann der Strom voll durchgeregelt? Also ich will ja nicht, das im Halbdunkel Asuro dann der Strom so runtergeregelt wird, so dass er zwar noch an ist, aber mehr auch nicht
    Weil so ein Fototransistor müsste dann ja einen unendlichen Widerstand bei Dunkelheit haben und dann aber bei etwas Licht sofort alles durchlassen.
    Geht das?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo Norki,

    Schau Dir mal das Dattenblatt vom M8 , ganz speziell den Kapitel "Power Management and Sleep Modes" an.

    Du kannst dem M8 "schlafen legen" um Strom zu sparen.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    5
    Weil so ein Fototransistor müsste dann ja einen unendlichen Widerstand bei Dunkelheit haben und dann aber bei etwas Licht sofort alles durchlassen.
    Geht das?





    Einfach zwei normale Transistoren an den Phototransostor hängen und den letzten anschließen, Verstärker Grundschaltun ( Transistor als Schalter)

    Der letzte Transistor würde bei wenig Licht voll durchsteuern, bei keinem Licht aber Hochohmig werden, ASURO aus!!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    32
    Ah alles klar, danke!

    Auch danke für die Datenblattinfo(hätt ich ja auch mal drauf kommen können ), da steht auch der Stormverbrauch des Microcontrollers, bei Betrieb, im Idle und Sleep Modus.
    Verbraucht denn der Asuro, wenn ich alle LEDs ausschalte (auch Odometrie, Motoren, halt alle Verbraucher) nur noch der M8 Strom, oder geht irgendwo auch noch was verloren?

    gruß
    Norki

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Zitat Zitat von wladi24
    AAAlso.. dazu braucht man ein Multimeter und ein bischen Mathe. Um den Stromwert herauszufinden der augenbicklich von den Batterien zum ASURO fliest, musst du ein Multimeter (Gebrauchsanweisung Multimeter durchlesen) in Rheie schalten.d.h ein Kabel von der Stromversorgung ablöten und zwischen Kabel und Lötstelle messen. Um die Spannung herauszufinden, lötest du das Kabel wieder dran und misst Parallel zu der Spannungsquelle(Batterie). Du erhälst ein Spannungswert.

    I Stromwert(mA) *(mal) Spannungswert(Volt) = Leistung(VA) in Watt

    so erhälst du die momentane Leistungsaufnahme
    Hallo,

    du meinst in A

    Gruß
    Stefan

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    oder geht irgendwo auch noch was verloren?
    Ich meine es gibt da noch einen Spannungsteiler um die Batteriespannung zu messen, hab leider kein Schaltplan vor der Nase um zu gucken welche Widerstände da verbaut sind.

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •