-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Bibliotheken in Programmers Notepad einbinden

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    3

    Bibliotheken in Programmers Notepad einbinden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo! Es ist eigentlich keine ASURO-spezifische frage, ich stelle sie dennoch in dieses Forum, da das programmers notepad zur programmierung bei ASURO mit dabei ist und andere programmier-amateure wie ich das selbe Problem haben könnten. Also: Ich weiss nicht, wie man gängige Bibliotheken wie z.B. "math.h" oder <vector> bei programmers notepad einbindet. Normalerweise programmiere ich mit Devcpp, da bindet er solche Bibliotheken ohne meckern ein. Hier funktioniert das nicht. Wer weiss Rat? Oder kann mir jemand verraten, wie ich gleich mit Devcpp den asuro programmieren kann?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Du schreibst einfach am Anfang des Programms
    #include <math.h>
    Wobei der name der lib in spitzen Klammern stehen muss, wenn sie aus der avr-libc stammt, und in Anführungszeichen, wenn sie im selben Verzeichnis wie die c-Datei mit deinem Programm liegt, also z.B.
    #include "asuro.h"

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    3
    ah ok, spitze klammern, da lag das problem! vielen dank. nur vector scheint nicht in der avr-libc vorhanden zu sein?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Was soll die lib vector denn machen? Interruptbehandlung?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •