-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reichweite einer IR Diode

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58

    Reichweite einer IR Diode

    Anzeige

    Hallo,

    ich hab mir mal diese Schaltung (siehe Bild) aufgebaut, doch die Reichweite dieser Diode ist nur wenige cm groß (ca 3 bis 5 cm). Als Sensor verwende ich ein TSOPxx36. Wenn ich es mit der Fernbedienung teste, dann ist die Reichweite 100 Mal so groß.
    Könnte mir jemand vielleicht sagen wie groß die Reichweite solcher Dioden normal sind und wie ich diese vergrößern kann (auch in Bezug auf meine Schaltung)?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ir_272.jpg  

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.398
    Die 35mA der LD271 in eine Intensität (Leistungsdichte) umwandeln wird nicht das Problem sein, der TSOP hat seine angegebene Empfindlichkeit aber nur für modulierte Trägersignale. Das 36 kHz Signal soll also noch mit Zeichen moduliert werden (Bild 7 in TSOP Datenblatt).

    Manfred

    http://pdf1.alldatasheet.com/datashe...ENS/LD271.html
    http://pdf1.alldatasheet.com/datashe.../TSOP1738.html

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Hattingen
    Alter
    52
    Beiträge
    984
    Wie Manfred schon sagte, nur wenn du die Signale innerhalb der Spezifikation modulierst funzt es.

    Wenn du die Reichweite noch weiter steigern möchtest, kannst du den Widerstand auch noch etwas kleiner machen, da die Diode ja nur gepulst betrieben wird. Man kann auch das Tastverhältnis der 36kHz noch asymmetrisch machen um so Strom und Verlustleistung zu sparen. Dann kann man noch etwas höher mit dem Spitzenstrom gehen.

    Gruß Sigo

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2006
    Beiträge
    183
    setzt mal 10 ohm dazwischen , läuft immer noch.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    58
    Hallo,
    danke erst Mal für die Antworten. Ich hab das mit 10 Ohm getestet, dabei wurde aber der Widerstand ein wenig warm (bis heiß) und die Reichweite vergrößerte sich dann bis zu 14cm.
    Die "Zeichen", die noch mit den 36kHz Signal moduliert werden, sind das einfache Pausen in dem 36kHz Signal (wenn ja, dann könnte man die doch einfach mit einem Transistor [oder einem Kondensator] zu einem bestimmten Zeitpunkt das 36kHz Signal an und ausschalten)? Wie wird das eigentlich bei einer Fernbedienung gemacht?

    MfG
    Palmer

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.398
    Es ist nicht schwer die "Zeichen" zu modulieren (Takt und Gatter), nur ohne diese Modulation wird die Verstärkung im TSOP deutlich abgeregelt.

    Manfred

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •