-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Lichtschranke an Atmega8

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2004
    Beiträge
    5

    Lichtschranke an Atmega8

    Anzeige

    Hallo,
    bin MIcrocontroller Anfänger und mit Elektronik kenn ich mich auch noch nicht sehr gut aus..

    Möchte an meinen Atmel 8 eine Lichtschranke an einen Eingang hängen.
    Welche Bauteile brauche ich dafür?

    Reicht eine einfache IR-Led und ein "Empfänger" (so etwas wie ein Fotowiderstand) oder muss ich mir dafür eine ganze Schaltung bauen/kaufen?

    gruss T-Beutel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    Theoretisch würde das reichen. Doch damit würdest du keine großen Entfernungen überbrücken können. Da die Ports nur ca. 20mA treiben können, brauchst du dann noch irgenteine Verstärkerstufe vor deiner IR - LED.

    Pulsen machst du dann über die Software...
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2004
    Beiträge
    5
    da es an eine tür soll muss es auch nicht besonders weit sein(2-3 cm).
    wie heissen den diese "Empfänger" bei pollin, Reichelt und co?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    such mal bei Reichelt nach "IR-Empfangsmodul"

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2004
    Beiträge
    5
    danke, für was sind da die khz angaben?
    sind die egal?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    soweit ich weiß benötigen diese sensoren, um unabhängiger von störsignalen zu werden, ein IR signal, das mit dieser frequenz gepulst ist. berichtigt mich bitte, wenn das nicht stimmt.
    es gibt sicher auch sensoren, die infrarot unabhängig von der signalform wahrnehmen, guck mal in die RN-Wiki unter Sensoren.

    gruesse

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.04.2004
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von robocat
    soweit ich weiß benötigen diese sensoren, um unabhängiger von störsignalen zu werden, ein IR signal, das mit dieser frequenz gepulst ist. berichtigt mich bitte, wenn das nicht stimmt.
    es gibt sicher auch sensoren, die infrarot unabhängig von der signalform wahrnehmen, guck mal in die RN-Wiki unter Sensoren.

    gruesse
    danke,
    brauch ich dann eine spezielle ir-led ?
    ich hab noch keine ir-led gesehen wo auch eine khz angabe ist?

    gruss t-beutel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Bei der dem geringen Abstand und dann noch anne Tür, sollte Umlicht doch nicht groß wirkung zeigen, dass man da was pulsen müsste, geht doch nur um I oder 0 \/
    * Da geht noch was *

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •