-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MUnit - Freq - I²C

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222

    MUnit - Freq - I²C

    Anzeige

    Hallo,

    Punkt #1
    Die MUnit hat 2 Frequenzeingänge, der eine mit max 5000hz, der andere bis max. 32000hz. Für was kann ich die Verwenden außer für eine DCF77 Antenne?

    Punkt #2
    Wie verbinde ich 2 MUnits am besten untereinander und mit dem PC ohne RS232? Eigentlich müsste I²C da am besten sein. Das soll ja über den LPT Bus gehen. (kann ja auch für jede Unit einen eigenen I²C Bus nehmen, wenn sich genug mit dem PC erzeugen lassen.

    Punkt #3
    Die MUnit braucht ja PullUPWiderstände für die Digitalen Ports. Sind sonst noch irgendwelche Bauteile nötig um die MUnit zu betreiben? Ich möchte bestellen und will nix vergessen.

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    ..nux..
    <p align="center">+++ Lerne die Regeln, dann weißt du, wie man Sie richtig bricht +++</p>

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Die pull-ups brauchst du eigentlich nur, wenn du Taster, Schalter etc verwenden willst.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    29
    Beiträge
    222
    Zitat Zitat von Matthias
    Die pull-ups brauchst du eigentlich nur, wenn du Taster, Schalter etc verwenden willst.
    Wenn ich bei der MUnit den Digitalen Port nicht auf High, bzw auf Low per PullUp-Widerstand ziehe habe ich aber einen offenen Eingang/Ausgang.

    Offene Digitale Ports sind die größte Fehlerquelle bei IC's.

    Kann mir jmd noch die anderen Fragen beantworten?

    Thanx.
    <p align="center">+++ Lerne die Regeln, dann weißt du, wie man Sie richtig bricht +++</p>

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.05.2004
    Beiträge
    304
    Als Eingang kannst jedes Rechtecksignal verwenden. Kannst zb mit einem 555er testen.

  5. #5
    Gast
    muss das ein rechtecksignal sein, oder kann ich jeden beliebigen kurzen Ton auswerten?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    wenn es sich nur um EINE freuenz handelt schon. Aber es wäre besser, wenn du nen Schmitt-Trigger vor den Port tuhst (aber einenmöglichst schnellen)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •