-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Flashtool Fehlermeldung: "Can't initialise!"

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9

    Flashtool Fehlermeldung: "Can't initialise!"

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Ich hab meinen Asuro soweit aufgebaut und hardwaremäßig durchgetestet. Jetzt wollt ich flashen, und da meldet das Flashtool, nachdem ich die test.hex erstellt und ausgewählt, aber noch bevor ich den Asuro angeschaltet habe (!!):
    "Can't initialise!"
    Dabei erscheint auch noch ein Popup-Fensterchen mit der Meldung:
    "Could not open! Already in use?"
    Selbstverständlich steht dann im Meldungsfenster:
    "Open --> failed!"
    Weiß jemand, was da los ist?

    Ich arbeite unter Debian Linux, falls das irgendwie von Interesse ist.

    Stefan Padberg, Wuppertal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Es sieht danach aus, daß Deine serielle Schnttstelle geöffnet,nicht aktiv oder sonstwas ist.
    Vielleicht ein Terminal offen?

    Was benutzt Du USB oder RS232 ?
    was sagt /var/log/messages , dmesg ?

    Führ mal asurocon in der Kosole, das müßte mal gesprächiger sein

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    Hi,

    ich hab sowohl mit USB als auch mit RS232 rumprobiert. Die Kommunikation mit dem ASURO klappte zum Schluss gut.

    '/var/log/messages' und 'dmesg' sagen leider gar nichts.

    'asurocon' in der Konsole ausgeführt bringt eine zusätzliche Informationen:

    QPaintDevice: Must construct a QApplication before a QPaintDevice
    Dies sieht für mich wie ein Kompilierproblem aus. Ich habe ja hier ein Debiansystem und musste den Kompiler mit einem rpm-Paket via alien installieren. Vielleicht liegt da irgendwo ein Problem. Vielleicht benötigt er andere Bibliotheken, die er sich nicht ziehen konnte, weil es ja kein deb-Paket ist. (Ich weiss nicht, ich rate jetzt mal blind im Nebel drauflos.)

    Beim Kompilieren kam übrigens die Meldung, dass die Skripte nicht übersetzt würden. Falls gewünscht, müßte man einen entsprechenden Aufruf mit angeben.

    Ich Suche in dieser Richtung noch ein bisschen weiter.

    Gruß
    Stefan

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Hmm, jetzt verstehe ich garnichts mehr, was hast Du mit alien installieren müßen ? avr-gcc ? qt ?
    Ich hatte bis vor einem Jahr oder so Debian drauf gehabt, und die Sachen gab es 100% als *.deb Pakete

    Beim Kompilieren kam übrigens die Meldung, dass die Skripte nicht übersetzt würden.
    Beim kompileren von was ? asurocon ? liegen die nicht schon fertig auf der Asuro CD vor ? ich mein wohl.
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    Mist, ich meinte nicht "kompilieren", sondern "installieren".

    Ja, ich hab auf der CD im Verzeichnis '/Linux/Compiler' folgende rpm-Pakete:
    • avr-binutils-2.13.90.030512-1.i386.rpm
      avr-gcc-3.2.90.20030512-1.i386.rpm
      avr-gcc-c++-3.2.90.20030512-1.i386.rpm
      avr-libc-20030512cvs-1.i386.rpm
      avr-libc-docs-20030512cvs-1.i386.rpm


    Beim Installieren des Compilers (avr-gcc-...rpm) unter Zuhilfenahme von 'alien' kam die besagte Meldung "Skripte werden nicht mitübersetzt" oder so ähnlich.

    Außer diesen rpm's befindet sich nichts Compilermäßiges auf der CD.

    Gruß
    Stefan

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    Jetzt hab ich die 'test.hex' nochmal generiert, und jetzt läuft's. Merkwürdig.

    Gruß
    Stefan

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    Also irgendetwas ist noch nicht so, wie es sein soll!

    Jetzt taucht die Fehlermeldung vom Anfang des threads wieder auf.

    Den Asuro habe ich bis jetzt noch nicht geflasht bekommen. Der PC sendet permanent FLASHFLASHFLASH, wenn ich auf "Programmieren" klicke. Wenn der Asuro eingeschaltet wird, meldet er sich kurz mit ASURO und geht nicht in den Selbsttest über, aber das Programm wird nicht geflasht. Irgendwann läuft dann 'asuroflash' auf einen timeout.

    Woran liegt das denn jetzt?

    Diese Infrarot-Verbindung ist ja total bekloppt. Und völlig unnötig! Wer hat sich sowas bloß ausgedacht.

    Naja, Gruß
    Stefan

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    Jetzt bin ich nochmal von USB auf RS232 umgestiegen, obwohl USB beim Selbsttest irgendwie besser war. Und siehe da: Mit RS232 klappt's jetzt auf einmal: Verbindung zum Asuro sofort da, und er wird sauber geflasht.

    Ich nehms einfach mal so zur Kenntnis und frag jetzt nicht warum...


    Grüße
    Stefan

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Ja, mit der IR-Schnittstelle gibt es hier im Forum genug Beiträge, wo die Leute halb bekloppt geworden sind

    und zu Deinem alien Problem, hast Du mal apt-cache bemüht?

    schau mal was alles bei "apt-cache search avr" rauskommt ...

    Viel Spaß mit dem Asuro

    Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    9
    hast Du mal apt-cache bemüht?

    schau mal was alles bei "apt-cache search avr" rauskommt ...
    Hi,

    ich habe bei http://www.apt-get.org gesucht. Ohne Ergebnis. Debian-Pakete scheinen nicht mehr zu existieren.

    Auf meinem Kanotix/Sarge-Notebook konnte ich die rpm's mit 'alien' problemlos installieren, wie es scheint. Kompilieren und Flashen klappte auf Anhieb.

    Auf meiner Workstation habe ich Debain/Etch. Ich befürchtete deshalb eventuelle Probleme, aber auch da läuft es ja jetzt gut.

    Gruß
    Stefan

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •