-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Ejektor selbst anfertigen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645

    Ejektor selbst anfertigen

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo zusammen,
    für mein Projekt muss ich einen leichten Unterdruck erzeugen.
    Dies möchte ich nicht durch eine Vakuumpumpe machen sondern durch einen sog. Ejektor:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vakuum-Komponente#Ejektor
    Hat jemand eine Idee wie man mit einfachen Mittels einen solchen Ejektor selbst anfertigen kann. Leider verfüge ich über keine Drehbank um mir eine solche Düse selbst zu drehen...
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    Soll das eine Wasserstrahlpumpe werden?
    Ich habe einmal eine aus Kunststoff als Haushaltsgerät für Frischhaltegefäße gefunden.
    Sonst, welche Anforderungen gibt es für Druck und Durchfluß?
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Nein, der Ejektor soll ein leichtes Vakuum in einem Saugnapf erzeugen um damit eine CD heben zu können.
    Mal schau, vieleicht find ich in meiner Ferienarbeits- Firma einen der mir sowas drehen kann...
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    444
    Das heißt aber, Du hast Druckluft zur Verfügung und es kommt Dir definitiv einfacher vor, das Vakuum mittels Druckluftverbrauch zu erzeugen und nicht über eine kleine Pumpe?

    Wenn Dein Wohnort dieses Deining im Süden von München ist, bin ich ziemlich in Deiner Nähe. Da es sich nur um ein einzelnes kleines Teil handelt, könnte ich Dir schon was drehen.

    By the way: Eine kleine Vakuumpumpe hätte ich auch, außerdem gibt es ab und zu günstig Blutdruckmeßgeräte bei Tschibo oder ähnlichem zu kaufen, da ist eine Druckpumpe drin, die sich evtl. als Vakuumpumpe betreiben lassen, und bei MIR Electronic in München gibts auch ganz winzige Pumpen.

    Gruß
    Tom.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    11.05.2004
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    444
    Ok, ein Blich auf dei Webseite hätte genügt: Es gibt mehr Deinings in Bayern. Naja.

    Wenn ich da trotzdem was machen sollte, müßten wir es irgendwie spezifizieren, wieviel Luft solls verbrauchen dürfen usw.
    Könnte aufwendiger als ein bißchen rumprobieren werden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Ja, es gibt zwei oder so... aber trotzdem danke für dein Angebot!
    Ich bin momentan tatsächlich auf der Suche nach einer Vakuumpumpe... das mit dem Ejektor war eig als Notlösung gedacht, falls ich keine finde.
    Muss mal weiter suchen
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Dachau
    Alter
    33
    Beiträge
    210
    enjektoren mir nidrigem wirkungsgrad lassen dich ganz einfach bauen.
    einfach ein dickeres stück plexiglas nehmen mit nem 1mm bohrer löcher bohren, auf die enden gewinden für den anschluss schneiden, fertig!
    die strömung die durch die ruckluft entsteht reißt die luft in der vakuun leitung mit.

    aber druckluft ist sehr teuer mit vakuum rein zu erzeugen ist billiger!

    die idee mit dem Blutdruckmessgerät ist nicht schlecht! damit kann man denke ich nicht ausreichend druckluft erzeugen, aber vieleicht vakuum!

    ähhm ja südlich von München, da komm ich auch her!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    51
    Wie wäre es ansonsten mit einem Zylinder und Kolben, den Du per Mechanik bewegst? Also quasi eine Fahrradluftpumpe mit umgedrehtem Dichtungsring?

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.365
    So eine Membranpumpe für Aquarien ist auch recht praktisch dafür.

    http://www.laptop-laptop.de/merch/zo...fische/279.php

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    @Amiwerewolf
    Kannst du das vieleicht mal aufzeichnen? Kann mir das grad etwas schlecht vorstellen...

    @Manf
    So eine hab ich sogar, nur leider hängt die am Aquarium
    Aber die erzeugt halt auch nur Druckluft...
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •