-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sprachenauswahl

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607

    Sprachenauswahl

    Anzeige

    Hi

    Da es ja nun bald endlich ans programmieren geht steh ich nun vor einer Frage


    Bascom oder C

    Ich habe Basic und C vor etlichen jahreN (dürften so 5jahre sein) mal gelernt - hängen geblieben sind nur bruchstücke.
    Aber wenn ich einen code lese kann ich zumeist noch was anfangen


    Auser ich lese einen Code in C für einen µC. Und nun frage ich mich ob ich mir das antun soll und C lernen - ich habe noch kein wirkliches Buch oder Tutorial für anfänger gefunden ... - oder ob ich Bascom nehmen soll - auch hier kein gescheites Tut gefunden.

    Helft mir mal auf die sprünge. Mit C kann man ja eigentlich mehr anfangen aber Bascom ist einfacher und irgendwie logischer ... aber auch langweiliger weil alles vorgekaut ist ... ich weis es nicht ...

    Ein beispiel das mich interessieren würde wäre die ansteuerung von Tastern, Inkrementalgeber oder LEDs am IC Porterweiterer. Über Bascom sieht das in der Wiki leicht aus, über C fand ich nix aber ich dneke das is sacke schwer...


    Helft mir mal






    PS: wer rechtschreibfehler findet darfste behalten, hab paar bier inne ^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Hier mal nen Link zu nem recht vernünftigem C Tutorial:

    http://www.mikrocontroller.net/artic...R-GCC-Tutorial

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Hm so wie ich das sehe muss ich für jedes Projekt ein eigenes Makefile anlegen? Ist das nicht erheblich viel mehr arbeit?


    Das tutorial liest sich gut, les ich heute mittag

    =) Mehr empfehlungen pls ...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von BlackDevil
    Hm so wie ich das sehe muss ich für jedes Projekt ein eigenes Makefile anlegen? Ist das nicht erheblich viel mehr arbeit?


    Das tutorial liest sich gut, les ich heute mittag

    =) Mehr empfehlungen pls ...
    Praktisch kannst du WinAVR auch ins AVR Studio einbinden, dann hast du mit dem Makefile Kram recht wenig zu tun *glaub*

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    ich bau nächste woche ma lles auf, schau das ich mein spannungsboard mit spannung versorge und dann seh ich zu das alles läuft und ich mit AVR Studio klar komme


    Wenn das mit den Makefiles einfacher geht wäre genial ... Theoretisch könnte man sowas auch einfach in VBasic programmieren - oder auch in C Konsole

    Das man sagt
    print("Welchen Controller haben Sie"...)
    print("Quarz J/N?"...)

    etc. und das dann als makefile ausspeichert

    wäre ja nich der große akt eigentlich alles in variablen zu schreiben und das dann zu speichern *g*


    sorry nur kurze idee

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •