-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: RB35 zu schwach... Was nun?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162

    RB35 zu schwach... Was nun?

    Anzeige

    Hallo!
    Ich habe mir vier RB35 Motoren mit einer Untersetzung von 1:50 gekauft und sie an meinen Bot gebastelt. Ich ging davon aus, dass sie das ganze packen müssten und wollte eine möglichst hohe Geschwindigkeit erzielen. Leider sind sie zu schwach und auch ein wenig zu schnell....

    Die Möglichkeit die Motoren zurückzugeben schließe ich eher aus, weil ich die Motoren schon einige Zeit habe. Jetzt überlege ich wie ich es ansonsten lösen könnte. Vielleicht ein 1:2 Getriebe? Weiß jemand wo es sowas günstig gibt oder hat jemand eine andere Idee?

    MfG rXenon

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.01.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    645
    Kleinere Reifen?
    MfG Xtreme
    RP6 Test - alles zum Nachfolger des bekannten RP5 im neuen RP6 Forum!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Das is schonmal eine Idee aber nicht so sinnvoll, weil der Bot auch draußen fahren soll und etwas kleinere Reifen bringen auch nicht den großen Erfolg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.10.2004
    Ort
    Bad Harzburg
    Alter
    29
    Beiträge
    302
    mal ne frage wenn du 1:50 getriebe hast und die das nicht packen und zu schnell sind warum willst du dann 1:2 getriebe dranbasteln? die werden das dann auch garantiert ncht schaffen und noch schneller drehen.

    wenn du viel kraft und relativ viele u/min haben willst würde ich dir scheibenwischermotoren empfehlen; nachteil sehr groß und schwer und brauchen ne menge strom.

    ansonsten einfach RB 35 mit einem 1:100 oder 1:200 getriebe nehemen, haben viel kraft aber sind langsam.

    oder Suche generell nach motoren mit schneckengetriben

    mfg Jan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    mal ne frage... wie schwer ist dein bot? ich habe auch nen 4x4 bot mit RB35 1:100 motoren, die haben mehr als genug kraft um meinen bot zu bewegen... allerdings sind sie mir ein bisschen zu langsam... mein bot hat ein gewicht von ca. 3kg... hast du ein bild von deinem bot?
    wenn die 1:50 motoren genug kraft für meinen bot haben, würde ich mit dir tauschen... ich bin mir aber extrem unsicher ob das Drehmoment deiner motoren reichen würde...

    mfg bluesmash

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Ich habe noch kein Bild aber ich werde mal ein paar Bilder davon machen.

    Mich interessier jedoch auch ein Bild deines Bots und wie lange du die Motoren schon verwendest?

    Einem Tausch wäre ich nicht abgeneigt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mein Problem war ursprünglich, dass der Bot nicht auf der Wiese drehen konnte... Jetzt habe ich ihn auch mal gewogen und er wiegt auch ganze 3kg.

    Ich will aber eher weniger so viel Geschwindigkeit verlieren nur für die Wiese. Daher habe ich micht entschieden den Tausch doch nicht zu vollziehen

    Hinzu kommt, dass ich von einem Metallbauer eine Gewindestange hab anbauen lassen für die Motoren die nicht mehr zu entfernen sind...

    Aber ich bin dir sehr dankbar für deinen Vorschlag

    MfG rXenon

    P.S.: Der "richtige" Motor für einen 4x4 haben wir beide nicht: der eine zu langsam der andere zu schwach. Aus der RB35 Klasse gibt es wohl keinen guten... Ein Scheibenwischer Motor wäre wohl das Optimum.

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Vielleicht liegt es dann aber nicht an den Motoren sondern an der Anordnung deiner Räder bzw. Ketten. Wenn es nur am Drehen hapert, dann ist es wohl eher ein klarer Fall für die Anordnung der Räder. Da haben wir im Forum schon ein paar Thema wo leute dachten sie könnten einfach über 4 Räder antreiben und dann feststellten dass sie sich nicht drehen können.

    Sprich fährt der Roboter geradeaus sehr schön und ist nur in der Kurve schlecht, dann liegt es nicht am Power sondern an der Stellung der Räder.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    das gleiche wollte ich auch vorschlagen... die räderanordung ust sehr wichtig, damit man die reibungskräfte die quer auf die reifen wirken minimieren kann, am besten ist kleiner achsabstand und breiten radstand.. poste doch ein bild wo man di anordnung sieht.

    mein bot:

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...14513&start=22

    gruss bluesmash

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Vielleicht liegt es dann aber nicht an den Motoren sondern an der Anordnung deiner Räder
    Es liegt immer an beidem. Nur steht die Anordnung bereits fest und es gefällt mir auch nicht, wenn die Räder so eng aneinander sind...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0763.jpg   img_0764.jpg  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •