-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SRF05 Ultraschall-Sensor mit Reflektor?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von barbar
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    142

    SRF05 Ultraschall-Sensor mit Reflektor?

    Anzeige

    n'Abend,

    das Ultraschall-Sensor-Modul SRF05 möchte ich mit einem Reflektor versehen, um den Erfassungswinkel "so gut es eben geht" zu reduzieren. Dazu gibt es hier im Forum bereits gute Grundlagenforschungsergebnisse und Anregungen, z.B.


    (Danke Manfred)

    Siehe auch Threadliste unten.

    Aber ist diese Konstruktion - die mir übrigens sehr zusagt (Mülleimerbezugsquelle?) - auch geeignet, das relativ große SRF05-Modul zu einem nennenswert kleinen Erfassungswinkel zu zwingen? Oder braucht es eventuell einen größeren Reflektorradius, entfernteren Brennpunkt ...? Ist das SRF05 überhaupt für einen "Schüsselbetrieb" gut geeignet, da Sender und Empfänger nicht trennbar?

    Für Hinweise wäre ich dankbar. Im Gegenzug liefere ich irgendwann ggf. auch gerne einen SRF05-Tuning-Bericht.

    barbar


    gesichtete Quellen:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=15396
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=15978
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=11537
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...rag.php?t=3844
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...ag.php?t=16333
    http://www.mikrocontroller.com/jufo/kapitel1.htm

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Vielleicht ist das noch etwas für dich:

    http://www.roboterwelt.de/
    ---> Robotergalerie
    ---> "Mikrocontrollergesteuertes Fahrzeug mit Ultraschall-Sensorik
    von Holger Buß"

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373

    Beim SRF 05 sind Sender und Empfänger nicht an der gleichen Stelle.
    Sie könnten sogar noch ein Stück näher zusammen gebacht werden.
    Man kann sie außerhalb des Fokus eines gemeinsamen Spiegels anordnen, um sie über den Spielgel besser aufeinander auszurichten.
    Man kann eine Weiche einfügen, um sie im Halbduplexbetrieb zusammenzubringen.
    Wie gut die einzelnen Möglichkeiten wirken kann man berechnen oder Messen.
    Ist es das was Du vorhast?
    Manfred

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von barbar
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    142
    hallo reeper,

    zunächst vielen Dank! Vermutlich bezieht sich Dein Hinweis versehentlich auf meine letztgenannte Quelle?

    Bei dem (wirklich schönen) JuFo-Projekt verhält es sich so, dass der US-Sender außerhalb der Reflektors angebracht ist, was beim SRF05 nahezu nicht möglich wäre.

    barbar

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Bei dem (wirklich schönen) JuFo-Projekt verhält es sich so, dass der US-Sender außerhalb der Reflektors angebracht ist, was beim SRF05 nahezu nicht möglich wäre.
    Da hat man einen eindimensional gekrümmten Spiegel in dessen Brennlinie man die beiden Wandler des SRF05 setzen könnte.
    Vielleicht ist das je nach Anwendung sogar von Vorteil.
    Manfred

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von barbar
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    142
    Hallo Manfred,

    Danke für Unterstützung. Die SRF05-Platine und deren Bestückung möchte ich möglichst nicht anfassen (Anfängerrespekt, Nichtelektroniker). Dies vorausgeschickt, fragte ich mich, ob

    1. der Manfred-Reflektor (Verzeihung) für das große SRF05-Modul eventuell zu klein ist (Schatten eventuell zu groß für ordentliche Messungen?)

    2. ob das SRF05-Modul überhaupt geeignet ist für den Betrieb mit einem Reflektor (wenn man Sender und Empfänger nicht trennen will/kann)

    Man kann sie außerhalb des Fokus eines gemeinsamen Spiegels anordnen, um sie über den Spielgel besser aufeinander auszurichten.
    Da hat man einen eindimensional gekrümmten Spiegel in dessen Brennlinie man die beiden Wandler des SRF05 setzen könnte.
    Damit hast Du Frage #2 schon beantwortet. Danke! Es schadet demnach nicht, Sender _und_ Empfänger innerhalb des Reflektors anzuordnen, es wäre u.U. sogar von Vorteil. Optimale Justage des Moduls gilt es wohl letztendlich durch Versuche zu ermitteln.

    Man kann eine Weiche einfügen, um sie im Halbduplexbetrieb zusammenzubringen.
    Das ist mir momentan noch zu hoch ...

    barbar

  7. #7
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Es kommt sicher auch auf die Konfiguration und die Größe des Reflektors an. Es gibt Reflektoren großer Brennweite, für die die Wandler relativ nahe zusammen liegen.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=116384#116384

    Wenn die Wandler zentrisch im Strahlengang liegen dann ist zu prüfen, ob die störende direkte Reflexion unterdrückt werden kann. Beim SRF08 oder SRF10 sollte es gehen.
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...=111932#111932

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    bei parabolspiegeln wird das signal doch gebündelt auf den (in richtung des spiegels zeigenden) empfänger geworfen. deshalb meine frage, ob es überhaupt einen nutzen hat, den empfänger nach "aussen" zeigen zu lassen?

    ist nur eine überlegung, ich habe bisher nicht mit ultraschall gearbeitet..

    gruesse

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Es wird dann nur der Sendewandler gebündelt.
    Es wurde im Beispiel wohl so gemacht, um nicht das doppelte Echo: Auf den Empfänger von hinten und dann noch einmal vom Spiegel zu empfangen.
    Die Größe der Störung wäre zu untersuchen, höchstwahrscheinlich wird es nicht viel ausmachen.
    Manfred

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von barbar
    Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    142
    @Manfred: Nasowas, die beiden Threads sind mir doch glatt durch die Lappen gegangen. Danke nochmals! (Somit ist dieser Thread hier mittlerweile beinahe mehr als flüssig, sozusagen fast überflüssig)

    @robocat: Ja, so dachte ich auch ursprünglich. Bin dann aber durch Aussagen kompetenter Bedenkenträger (Störungen ... Interferenzen ...schlecht zu filtern ...) unsicher geworden.

    barbar

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •