-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Platinen bedrucken. NEIN ich mein doch die Bestückungsseite!

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    89

    Platinen bedrucken. NEIN ich mein doch die Bestückungsseite!

    Anzeige

    Hi, ich hab mal ne Frage, die mir schon seit einiger Zeit unter den Fingern brennt:

    Wie bedruckt man eigendlich die Bestückungsseite von platinen?
    Ich hab hier mal ein Bild aus der Galerie:

    Ich nehme jetzt mal ganz dreist an, dass das ne lochrasterplatine mit kupferlackdrahtverkabelung ist.

    Wie bekommt man jetzt also diese hübschen weissen striche auf die Oberseite der Platine
    Kann ich das auch?

    Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen

    Gregor
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken album_pic.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi!
    War das nicht irgendwas mit Siebdruck, oder so?

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.956
    Blog-Einträge
    1
    Diese Platinen wie auch die von den Roboternetz-Projekten werden doch in der Regel von einer professionellen Platinenfirmen wie z.B. Betalayout gefertigt. Die bedrucken auch auf Wunsch gleich die Bestückungsseite. Kostet eben etwas mehr. Zudem werden die Lötpäds alle verzinnt und auf die anderen Stellen Lötstoplack aufgetragen. Kostet alles extra, aber eine solch gefertigte Platine läßt sich dann aber auch viel einfacher, sicherer und schneller löten.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    89
    Warum hat denn die Platine ein Lochraster wenn die auf der anderen Seite Leiterbahnen hat?

    ich hab gedracht, die wär kupferlackdrahtverdrahtet

    Und kann ich sowas auch irgendwie selber machen?
    ausser von Hand mit weissem Edding?

  5. #5
    Gast
    Nein das, das ist auch eine gefertigte Platine. Hat nur zusätzliche Lötpunkte um halt manuell noch einige Bauteile hinzuzulöten.
    Ich denke nicht das man den Bestückunsdruck selbst machen kann. Natürlich kannst du mit Edding was drauf kritzeln und es dann Bestückungsdruck nennen

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    89
    ok schade

    danke


    na das war ja ein schneller thread *gg*

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    51
    Beiträge
    393
    Ich habs selber noch nicht versucht (Zeitmangel) aber ein Freund von mir hat gesagt, dass man den Druck auch auf einfachste Weise mit einer sogenannten "TATOO-FOLIE" machen kann. Diese Folie wird im Laser- oder Tintenstrahldrucker bedruckt und auf die Platine geklebt (oder wie auch immer) jedenfalls habe ich schon mal ein Bild von ihm gesehen und das Ergebnis war echt zufriedenstellend. Du kannst das ja mal ausprobieren und uns Dein Ergebnis hier mitteilen.

    Gruss LuK-AS

  8. #8
    RN-Premium User Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    30.04.2004
    Alter
    39
    Beiträge
    245
    Wir haben das mal in der HTL gemacht. Siebdruck, und für Kleinanwendungen viel zu aufwändig. Ich träume auch schon lange von einem Tintenstrahldrucker der 1. mit Lack druckt und 2. auch auf Platinen drucken kann. Das würde viele neue Möglichkeiten eröffnen. Man könnte sich das Belichten sparen, Bauteildruck für Kleinserien machen, Lötstoplack drucken etc. etc. etc.

    Grüße Alex

  9. #9
    Gast
    Wenn es auch in schwarz OK ist, dann kannst Du die Rückseite von Klebeetiketten (ich nehm immer die von den Paketaufklebern) mittels Laser bedrucken und dann den BEstückungsdruck aufbügeln (Laminator geht besser).

    Der Toner ist übrigens auch Ätzfest.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.06.2004
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    89
    Danke Luk-As
    wo bekommt man denn solche tatoo folie, sicher doch nicht beim Tätowierer
    cool, da ist mirt grad ne idee gekommen

    Ich hab maleine seite gesehen auf der das bedrucken von Platiten (die Leiterbahnseite ) so gamacht wurde:
    Man nimmt das layout und kopiert das auf Photopapier
    da Photopapier so glatt ist kann der Toner nicht darauf halten ( auch nach der Heizung)
    Ich hab nen kopierer zu hause stehen und fotopapier auch
    wenn ich das nächstze mal zu hause bin werd ich das auf jeden Fall ausprobieren
    (in 6 Wochen)
    Zur not kann man ja auch die Heizung vom Kopierer ausstecken
    müsste funktionieren

    Gruss Gregor

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •