-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: activ low oder activ high

  1. #1
    1hdsquad
    Gast

    activ low oder activ high

    Anzeige

    Einen Kapazitivschalter gibt es in zwei Ausführungen: activ low und activ high. Welche ausführung macht den was? Ich glaube, dass das eine ein öffner und das Andere ein schließer ist. Ich benötige einen Schließer, der den Kontakt schließt, wenn man den Taster betätigt.

    mfg Tobias

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    Die activ-low Ausführung zieht den Ausgangspin beim "Dektieren" auf Masse, das andere Teil auf eine logische "1", also +5V .
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Hallo Tobias,
    bei Sensoren gibt es nicht nur welche mit Öffner- oder Schließer-Funktion, sonder auch welche als PNP = Plus-schaltend oder NPN = GND-schaltend.
    Du hast somit 4 Möglichkeiten
    Meine Vermutung bei den Bezeichnungen aktiv low oder high ist identisch mit dem Posting von Hacker. Das hilft Dir aber wahrscheinlich nicht wirklich.
    Da gibt's nur eines: ein Datenblatt.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  4. #4
    1hdsquad
    Gast
    Bedeutet GND Ground und ist Minus?

    mfg Tobias

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    67
    Beiträge
    2.063
    Der Minuspol einer Batterie oder Netzteils wird im weiteren Verlauf der Schaltung als GND oder Masse bezeichnet, weil 12V Minus bedeutet, daß es sich auf GND bezogen um eine Spannung handeln würde, die 12V negativer ist, als der GND. Somit gibt es nur einen Plus vom Pluspol der Versorgung und einen GND vom Minuspol der Versorgung.
    Bei Operations-Verstärkern oder Endstufen z.B. gibt es einen Plus, einen GND und einen Minus, auf GND bezogen also eine positive und eine negative Versorgungsspannung.
    230V Wechselspannung wird gegenüber Erde positiv und negativ.
    Ein Rechtecksignal wie z.B. PWM wird nur positiv oder Null, Logikpegel sind High oder Low, also Plus oder Null.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •