-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Asuro mit kompass und/oder GPS

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    70

    Asuro mit kompass und/oder GPS

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo Asurofreunde,

    ich bin Neuling in der Robotikwelt und von diesem Virus kräftig infiziert. Habe erstmal mit einem Asuro angefangen. Mein Ziel ist aber nicht das er sich auf dem Land sondern auf dem Wasser bewegen soll. Da kommt es bei der Navigation nicht auf ein paar Zentimeter drauf an. Mit den beiden Motoren will ich statt der Räder zwei Schiffsschrauben antreiben, dann bleibt vom steuern her alles beim alten. Basteln kann ich, aber Programieren....na ja, da gibts für mich noch ne Menge zu lernen. Deshalb Suche ich bei Euch Hilfe. Seht Ihr eine Möglichkeit den Asuro über einen elektronischen Kompass oder ein GPS zu steuern? Wie bekomme ich solche Zusatzgeräte an den Asuro angeschlossen und wie bekomme ich die Daten eingelesen. Ich fände es toll wenn mir hier jemand ein bißchen Nachhilfe geben könnte.

    Andreas

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    70
    Hmmmm....,

    ist mein Vorhaben, oder meine Frage so blöd das ich nicht ein einziges Fedback bekomme.

    Andreas

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Andreas,

    im Prinzip ist das alles schon machbar.
    Aber der Asuro ist nicht besonders erweiterungsfähig.
    Unter Verzicht auf den Liniensensor bekommt man ein paar freie Ports.
    Auf meiner Homepage findet sich z.B. eine I2C Port Erweiterung für den Asuro.
    Über I2C liesse sich auch ein Kompass Modul (CMPS03 Devantech) ansteuern.
    GPS Module haben normalerweise eine RS232 Schnittstelle. Das ginge auch mit dem Asuro, entweder über UART Soft Emulation oder Umbau der IR-Schnittstelle.

    Gruß m.a.r.v.i.n

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    70
    Hallo Marvin,

    danke für Deine Antwort. Das mit dem IC2 und Kompass werde ich mal ausprobieren (Hoffentlich reichen meine C-Kenntnisse). Im Moment versuche ich gerade das Problem anders zu lösen. Ich habe mir eine billige Kompasskugel (Autozubehör) geholt, die Kugel weis lackiert und einen schwarzen Strich draufgemalt. Kugel wieder in das durchsichtige Gehäuse rein und mit Öl gefüllt (Dämpfung). Mit den Bauteilen für das Linie verfolgen kann mein Asuro jetzt hinter dem schwarzen Strich auf der Kompasskugel herfahren. Lustige Bastellei und funktioniert besser als ich hoffte! Jetzt muß ich es nur noch hinkriegen das ich die Diode und Fototransistoren mechanisch um den Kompass drehen kann, irgendwie mit ner kleinen Mechanik und einem Motor. Dann kann ich beliebige Kurse fahren.
    Ja, GPS über RS232 geht. da ist aber beim ASURO die IR-Einheit dazwischen. Weist Du wo ich direkt RS232 Kabel anlöten kann?

    Gruß

    Andreas

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo Andreas,

    klasse Idee mit dem Kompass. Poste doch mal ein Foto.

    GPS mit RS232 geht wohl nur unter Verzicht auf den IR Transceiver.
    Oder man baut sich einen Umschalter, der die beiden Leitungen Rx und Tx umschaltet. Einen MAX232 der die TTL Pegel in RS232 umsetzt, brauch man außerdem.

    Stellt sich dann aber auch die Frage, ob der mega8 des Asuros überhaupt ausreicht, um die GPS Daten zu interpretieren und auszuwerten (Mapping, Logging usw.).
    Evtl. ginge es mit einem PDA, der als "Großhirn" die GPS Daten auswertet, und über einen seriellen Port (oder Infrarot?) den Asuro steuert.

    Gruß m.a.r.v.i.n

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    Ich frage mich immer, wie ihr eure Roboter, die gerade mal 10cm lang sind per GPS steuern wollt...

    Die Genauigkeit von GPS von liegt bei etwa 10-15m (Dank der absichtlichen ZeitSignal-Abfälschung)
    Bei DGPS immernoch etwa 3-4m.

    Für den ASURO ist das eher nicht geeignet

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hallo plusminus,

    wenn du dir den Thread durchgelesen hättest, und nicht nur die zugegeben etwas irritierende Überschrift, wäre dir aufgefallen, dass es hier nicht darum geht, einen Roboter durchs Wohnzimmer zu steuern, sondern ein Schiff (mit Asuro Hardware) auf dem Wasser.
    Warum also nicht mit GPS.

    Gruß m.a.r.v.i.n

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478

    Re: Asuro mit kompass und/oder GPS

    Zitat Zitat von Baby2b
    .....
    Seht Ihr eine Möglichkeit den Asuro über einen elektronischen Kompass oder ein GPS zu steuern? Wie bekomme ich solche Zusatzgeräte an den Asuro angeschlossen und wie bekomme ich die Daten eingelesen.
    Hatte deinen Text nur überflogen.....

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.08.2004
    Beiträge
    378
    Hi,

    schau mal auf meine Homepage, dort habe ich ein VB6 Programm hinterlegt in Downloads wo die GPS Auswertung gezeigt wird.
    Die Software in zusammenspiel mit den PIC Programm stellt bereits eine komplette Navigationsrutine dar.

    Ich habe nun einen Mega32 für die GPS Navigation programmiert, die Grudlagen sind jedoch aus den VB6 Programm übernommen.
    Die Implementierung auf einen Mega8 sollte keine Probleme darstellen
    das Programm auf den Mega32 braucht gerademal 20% der Ressourcen des Controllers. Das Programm wird zwar noch erweitert aber über 30% werde ich nicht kommen.

    Leider kann ich das Mega32 Programm nicht zum Download bereitstellen...

    Es sind auch zwei Videos vom SSR-1 (Sommer Security Roboter 1) hinterlegt wo man sieht wie er per GPS im Garten fährt.

    Viel Spaß beim anschauen!

    Bye Ulli

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.062
    Blog-Einträge
    2
    die Kugel weis lackiert und einen schwarzen Strich draufgemalt. Kugel wieder in das durchsichtige Gehäuse rein und mit Öl gefüllt (Dämpfung). Mit den Bauteilen für das Linie verfolgen kann mein Asuro jetzt hinter dem schwarzen Strich auf der Kompasskugel herfahren. Lustige Bastellei und funktioniert besser als ich hoffte
    Erstaunlich, dass das so gut ging. Ich hätte gedacht, der Magnetkompass wird von den ASURO-Motoren sehr stark irritiert.

    Gruss,
    stochri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •