-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Eine paar kurze Fragen zum CCRP5

  1. #1
    Neo
    Gast

    Eine paar kurze Fragen zum CCRP5

    Hallo,
    Ich hab gerade n Katalog von Conrad durchgeblättert und bin zufällig auf C-Robotics gestoßen. Hab mich sofort verliebt... ^^
    Nunden, es geht darum: Dieser Roboter ist ja mit vielen Sensoren usw. ausgestattet. Unter anderem einem Sensor für Wegerkennung.

    Da hätte ich eine frage... undzwar ist es möglich, dem roboter beizubringen erstmal wild durch die gegend zu kurven und virtuel ein model der bereits befahrenen fläche zu speichern? sozusagen einen "Wegplan" den ich irgendwie 2 dimensional am pc darstellen kann?
    Das is ne juxe idee... aber ich hab mir gedacht das man dann sozusagen nen "Bewacher" basteln könnt: Er fährt erstmal die räume ab (z.b. in meiner wohnung) und merkt sich diese. Dann soll er einfach in diesem bekannten Bereich rumfahrn. Wenn er etwas hört ,soll das z.b. in nem log gespeichert werden WO und WANN.

    Ist das möglich?

    desweiteren: ich weiß das ich so gut wie alle fragen die ich hab im forum finde - mit antworten. Dennoch möchte ich wissen: Für was setzt ihr diesen Roboter ein? Ich bin ein 17 jähriger Schüler, voller Tatendrang und brauch mal wieder was zu basteln =)

    nunden, ich werde jetzt noch bisschen im forum schnüffeln und schaun für wiewenig geld ich den ccrp5 herkrieg =)

  2. #2
    Gast
    hallo, da fällt mir noch was auf...

    Undzwar: Der roboter auf c-robotics.de (oder so) hat ja n LCD Display hinten drauf. Im Conrad-katalog isser aber ohne. Ist das der selbe oder handelt es sich bei dem lcd display um nen RP5-Mod?

    Gibts den roboter wirklich nur bei conrad zu kaufen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Eigenschaften Robby

    Hallo Neo/Gast,

    der Robby kann im Zimmer herumfahren, man kann auch in Form eines Koordinatensystems das Zimmer erkunden. An die Präzision darf man aber bei 99 Euro keine grossen Erwartungen stellen.
    Das LC-Display kann man dann an die Basiserweiterung anschließen, nicht aber an den Robby selbst.

    Gruß Dirk

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    60
    Beiträge
    398
    Hallo Dirk!
    Das LCD kann man auch direkt an RP5 anschleissen.
    Man muß nur wissen wo !
    MfG
    janpeter

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Wo?

    Das LCD kann man auch direkt an RP5 anschleissen.
    Man muß nur wissen wo !
    Wo denn????

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    13

    Re: Wo?

    Zitat Zitat von Dirk
    Das LCD kann man auch direkt an RP5 anschleissen.
    Man muß nur wissen wo !
    Wo denn????
    port 9-15 + vcc + gnd

    am besten schaltplan von basiserweiterung und lcd runterladen und gucken

  7. #7
    Dappy
    Gast

    wozu braucht man c-control main unit II?

    wozu braucht man c-control main unit II?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.788

    Wozu CC2?

    Hallo Dappy,

    ... man braucht die CC2 nicht unbedingt.

    Gruß Dirk

  9. #9
    Gast
    Hallo!
    Ich will mir auch so ein RP5 zulegen.
    Mit welchen CC-Units kann man den RP5 betreiben?
    Denn ich habe ne C-Control 1 Plus-Unit rumliegen und möchte gern wissen, ob die kompatibel ist...

    Gruß
    Christian

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    96
    Hallo Christian,

    nein die Plus-Unit ist "nicht" kompatibel. Auf dem RP5 befindet sich bereits eine Basic-Unit. Die Plus-Unit oder die CC2 kann man aber verwenden, um dem RP5 mehr Eingänge zur Verfügung zu stellen, bzw. die CC2 wird verwendet um den RP5 zu steuern. Dafür wird auf beiden Units eine Gateway-Software installiert, der Datenaustausch erfolgt dann über die serielle Schnittstelle.

    Gruss Frank

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •