-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: von 18V auf 5V runter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967

    von 18V auf 5V runter

    Anzeige

    Hi,

    ich sollte irgentwie von meinen 18V= runter auf 5V= . Da ich eh nur einen Strom von ca. 60mA brauche, könnte man doch auch Linearregler nehmen oder? Würde das gehn mit 18V auf 12V dann auf 5V ? Oder doch besser zu einem Schaltregler mit dem LT1074 greifen? Ich will es aber möglichst platzsparend aufbauen.

    Eure Meinung?

    Gruss Hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    du kannst mit nem 7805 direkt deine 5V erzeugen, wenn du das bauteil kühlst. bei 60 mA musst du auch nichtmal was kühlen. also nen L78S05 besorgt, und gut is. schaltregler is freilich effizienter, lohnt sich aber nur, wenn die batterie lange halten soll. platzsparender ist das 7805.

    gruesse

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Bei 60mA würd ich nen einfachen 7805 nehmen. Damit verheizt du etwa 0,8W, das dürfte schon fast ohne Kühler gehen [dann wird der Regler etwa 55°C heißer als die Umgebung werden.] Notfalls nen Mini-Kühlblech dran,z.B. sowas hier:

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    Ich hab mal gehört, dass man da immer nur ca. 5V mehr als die Spannung die rauskommen soll, reinjagen soll. Stimmt das dann nicht, wenn ihr gleich die 18V an den 7805 dranhauen wollt?!
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Rottweil
    Alter
    32
    Beiträge
    64
    Es ist bis zu einer grenze egal, wie hoch die spannung ist.
    allerdings steigt damit deine Verlustleistung beträchtlich. Was noch möglich wäre um den 7805 nicht so zu stressen, wäre einen längstransistor (leistungstranse) vor den 7805 zu hängen. damit er die hauptleistung verbrät.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 7805.png  
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.

  6. #6
    wenn er doch nur seine 60mA braucht find ich nicht das die Verlustleistung beträchtlich steigt.
    wurde doch ein paar posts oberhalb schon geklärt *hust*
    Bitte Helft mir bei
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=22318
    BITTE *fleh* *heul*

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    10.03.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    967
    ok, danke für den Tipp.

    Werd nun ein stinknormalen 7805 nehmen. Habs auch grad im Datenblatt gelesen, dass Vin bis zu 40V sein darf.

    Gruss Hacker
    Ich würde ja gern die Welt verändern..., doch Gott gibt mir den Quellcode nicht!

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Rottweil
    Alter
    32
    Beiträge
    64
    Ja so war das ja auch nicht gemeint.
    Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass es eine möglichkeit gibt, den 7805 zu beschalten - aber ihr habt natürlich recht, mit 60mA verkraftet er dies schon noch (im TO220 Gehäuse).

    sorry
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.06.2004
    Ort
    Kuala Lumpur
    Alter
    56
    Beiträge
    239
    Hi ,
    da würde ich den Schaltregler ( DC/DC converter ) R-785.0-05 ( 5V / 0,5A ) mit etwas genauer angucken ( ist voll Kompatibel zu 78xx )

    oder den R-78A5.0-05-SMD ( 5V / 0,5A ) als SMD-Version

    Gibt's beide bei Apotheke-Conrad (BestNr's: 154483-59 oder 154498-59 ) für 7,81€ bzw 8,68€ + MwSt

    Gruss
    Artur

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    43
    und wiso soll er sich die viel teuereren oknverter holen? die verlustleistung is vll niedriger aber der preis ist ja um ein vielfaches höher als der vom 7805

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •