-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PROBLEM beim AVR Atmega8 brennen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    8

    PROBLEM beim AVR Atmega8 brennen

    Anzeige

    Hallo,
    Wenn ich versuche einen Atmega8 mit AVRProg über ISP zu programmieren bekomme ich beim Punkt "Verify" die Fehlermeldung:
    Address: 0x0000, Expected: 0xc012, Received: 0xffff
    Wenn ich AVR Studio benutze bekomme ich die Fehlermeldung "Detection Failed"
    Was bedeuted das? Ist der AVR kaputt oder nur irgendwelche LockBits gesetz oder so? Kann ich das Problem beheben?
    mfg
    Max

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    hat es schon mit dem AVR ISP an anderen atmegas geklappt? ansonsten würde ich mal nachmessen, ob reset zuverlässig auf low geht, und ob über die datenleitungen was reinkommt.

    gruesse

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    8
    Ich denke, dass das Programmiergerät richtig funktioniert. Reset geht jedenfalls auf low und auch die Datenleitung scheint zu funktionieren.
    Habe im Moment leider kein anderen Atmega hier, um es an dem zu testen. Was könnte noch die Ursache des Problems sein?
    gruß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    NRW-Bergisches Land
    Beiträge
    311
    Wenn der M8 nicht nagelneu ist, kann ISP disabled sein oder der externe, nicht vorhandene Oszillator/Quarz ist aktiv.
    Gruß RePi!


    *** Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht. ***
    *** (Albert Einstein) ***

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •