-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Verbinden der Ober- und Unterseite

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    29
    Beiträge
    373

    Verbinden der Ober- und Unterseite

    Anzeige

    hallo,
    ich würde gerne wissen ob man bei platienen die beidseitig kupfer haben,
    die pins der ober und unterseite durchkontaktieren kann, denn es ist ja bei vielen bauteilen nicht möglich an der oberseite zu löten.
    bin für jeden vorschlag dankbar.
    mfg franzl

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Die pofessionelle Lösung sind Hohlnieten, ein 1000er Beutel kostet bei Reichelt ca. 20€. Die passende Presszange dafür liegt allerdings bei stolzen 189,00 €

    Eine preiswerte Variante kenne ich allerdings nicht...

    askazo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    31.08.2005
    Ort
    bei Graz
    Alter
    27
    Beiträge
    225
    Hallo,

    da gabs vor kurzer Zeit mal nen Thread drüber. Das einfachste is hier sicher das du vorhanden DuKos verwendest wie zb von DIL Ics. ODer du machst ne Bohrung und steckst ein Stück Draht durch welches du an beiden Enden anlötest.

    MfG Moritz

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    29
    Beiträge
    373
    hallo,
    danke schon mal für eure antworten.
    das mit dem draht mache ich schon aber eben bei den durchführungen.
    aber ich wollte wissen ob es z.B. auch möglich ist die pads von ober und unterseite zu verbinden und ich dann trotzdem noch das bauteil einlöten kann.
    mfg franzl

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.02.2006
    Alter
    45
    Beiträge
    60
    http://www1.conrad.de/scripts/wgate/...max_results=10

    Den Silberlack vor dem Löten aufgetragen, sodas Oberseite und Unterseite Verbindung haben. Geht sehr gut mit einem ganz feinen Pinsel. Dann trocknen lassen und die Bauteile vorsichtig einsetzen und löten.

    Mit bleihaltigem Lötzinn gings noch ganz gut, wie es jetzt mit bleifreiem Lötzinn geht weiss ich nicht.

    Das ganze ist nur als Notlösung gedacht!!! Es kann immer mal wieder passieren das das Silber sich beim Einlöten löst.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    wenn das bohrloch irgendwie lötzinn aufnimmt und warum genug ist zieht das lötzinn von alleine durch das bohrloch

    also finde ich die lackidee nich schlecht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •