-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Probleme mit DIP-LCD

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    10

    Probleme mit DIP-LCD

    Anzeige

    Hi,
    habe ein RN-Control 1.4 Mega32 Board und das RN DIP LCD Adapter mit 20*4 LCD!Hatte am anfang nur schwarze Kästchen jetzt bleibt das Display leer!Vielleicht ein Lötfehler?Habe hier im Forum verschiedene Beispielprogramme gefunden und getestet (BASCOM) ohne Erfolg!!
    Bin Anfänger und für jeden support dankbar!!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    probiere es mal damit:

    Config Lcd = 20 * 4a , Chipset = Ks077

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    10
    @chr-mt
    Hab ich schon geht auch nicht, im Simulator funktioniert mein Programm!
    @all
    Hat jemand vielleicht ein komplett Beispiel für mein Board?

  4. #4
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Man braucht auch neuste Bascom Version, da sonst LCD Controller nicht unterstützt wird. Kontrast auch korrekt einregeln

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    10
    @Frank
    was heisst korrekt einregeln?
    hab das Teil erst letzte Woche bekommen auf der CD müsste das neueste Update drauf sein,steht mal zumindest drauf!
    Wenns Display defekt wäre, woran erkenne ich das bzw. erkenne ich dann
    nix mehr?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    10
    So hab ich programmiert:

    $regfile = "m32def.dat"
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32

    $crystal = 1600000
    $baud = 9600

    Wait 25

    Config Lcd = 20 * 4a , Chipset = Ks077
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.4 , Db5 = Portc.3 , Db6 = Portc.2 , Db7 = Portc.1 , E = Portc.5 , Rs = Portc.7


    Initlcd

    Cls
    Locate 1 , 1
    Lcd "Hello World."
    Do
    Loop

    End 'end program

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3
    Hallo, habe genau das gleich Problem. Anscheinend auch schon die gleichen Möglichkeiten probiert. Bekomme dieses Bord mit dem 20*4-Display nicht zum laufen. Bin für jeden Tip dankbar.

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    10
    Hi,
    problem ist bei uns gelöst hatten defekte Hardware also das Display war fehlerhaft!!!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3
    Leider nicht die Antwort, die mir in meinem Fall weiter hilft...
    Ich hatte mein erstes 20*4-Display falsch auf das Board gesteckt, sodass es das zeitliche gesegnet hat. Abgesehen von der Hintergrundbeleuchtung tut sich nichts mehr. Diese ist ja aber auch unabhängig vom Display-Controller.
    Habe mir dem entsprechend ein zweites Display bestellt und peinlichst auf die korrekte Montage auf dem Bord geachtet. Beim Anschluß des LCD-Bords an die RN-Control-Platine leuchtet die Hintergrundbeleuchtung. Drehe ich an der Kontrastregelung nach, ist im einen Anschlag das ganze Display grün. Drehe ich das Poti in den anderen Anschlag, erkenne ich die Einzelnen Felder des Displays sehr gut.
    Natürlich drehe ich anschließend den Kontrast wieder etwas herunter, um eine mögliche Ansteuerung erkennen zu können. Es wird aber nichts angezeigt. Ich habe die Platine auch schon komplett durchgemessen. Es kommen also alle Signale des Ports und die Versorgungsspannung an der Steckerleiste für das Display an.
    Kann das Probem vielleicht bei den Fuses liegen? JTag ist diasbled, aber wie muß der Rest eingestellt sein?. Mit dem oben gezeigten Beispiel geht bei meiner Anzeige nach starten des Programms lediglich die Intensität der Hintergrundbeleuchtung zurück.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken fuses_493.jpg  

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    3
    Nach zwei Wochen habe ich es endlich geschafft!

    Jetzt funzt die Platine "RN-LCD-Adapter für DIP-LCDs" mit dem Display "DIP LCD-Display 4x20 mit Beleuchtung" am Entwicklungsboard "RN-Control 1.4 Mega32" von robotikhardware.de mit folgendem Quellcode:
    Code:
    $regfile = "m32def.dat" ' Bei Mega 32 "
    
    $framesize = 32
    $swstack = 32
    $hwstack = 32
    
    $crystal = 16000000 'Quarzfrequenz
    
    Config Pinc.0 = Output
    Lcdpower Alias Portc.0
    Config Pinc.6 = Output
    Lcd_rw Alias Portc.6
    Lcd_rw = 0
    Lcdpower = 1
    
    '   Wait 2
    
       Config Lcd = 20 * 4 , Chipset = Ks077
       Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.3 , Db5 = Portc.2 , Db6 = Portc.1 , Db7 = Portc.0 , E = Portc.5 , Rs = Portc.7
       Config Lcdbus = 4
    
       Initlcd
    
       Cls
       Locate 1 , 1
       Lcd "Das Display funzt!"
       Locate 2 , 1
       Lcd "Zeile 2"
       Locate 3 , 1
       Lcd "Zeile 3"
       Locate 4 , 1
       Lcd "Zeile 4"
    End
    Wo er Fehler lag, weiß ich bis jetzt noch nicht so genau. Aber er ist weg.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •