-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dateien speichern mit variablen Filenamen

  1. #1

    Dateien speichern mit variablen Filenamen

    Anzeige

    Grüßt euch!
    Hab n kleines Problem:
    Will Dateien öffnen(erzeugen) mit "fopen" oder "open". Kann aber nur einen festen Filename eingeben, der in " " steht. Wenn ich versuche ne char Variable an diese Stelle zusetzen oder mit strncat bzw. strcat arbeite
    stürzt das Proggi ab-Compiler meldet aber keine Fehler!
    Wäre echt net wenn mir jemand helfen kann.
    Danke im Voraus.

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Wenn in der String (Filename) Erstellung ein Hund drinnen ist, wird das bei der Kompilierung natürlich noch keiner merken. Erst wenn das Ganze am Laufen ist, dann dampft es auf.
    Zeig mal, wie du den Namen zusammenstellst ! ( Beliebt sind Fehler mit den Backslashes "\" u. Ä. )
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Bin noch kein Profiprogger, also was meinst du mit "Hund"?

    Der Code-Ausschnitt sieht folgendermaßen aus:

    #include <stdio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <string.h>

    int main()
    {
    char filename;
    scanf("%c",&filename);

    FILE *file1;

    file1 = open(strcat(filename,".txt"), "w+");

    fprintf(file1,"Das ist ein Test");

    fclose(file1);



    system("PAUSE");
    return 0;
    }

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    dein filename muss schon lang genug sein, damit du strcat´n kannst.
    versuch char filename[255]; ..und evtl scanf("%s",filename);

    ich denke dass es daran liegt.

    gruesse, die katz

  5. #5
    Dank an die katz.
    Proggi funzt.

    mfg sveni

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •