-         

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Falsche Fuses gesetzt?--Es geht auch billiger!!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464

    Falsche Fuses gesetzt?--Es geht auch billiger!!

    Anzeige

    Hallo

    Für alle die es interessiert.
    Ich hab hier im Forum schon so viele Beiträge gesehen, wo es um die Reakrivierung eines Megas aufgrund falsch gesetzter Takt-Fuses geht.
    Ich hab gerade meinen Scheintoten Mega64 wieder zum leben erweckt, indem ich einen anderen Mega eine Schleife in der ein Pin 2µs ein und ausgeschaltet wird.
    ein paar Versuche sind schon notwendig, aber ich will ja nur die Fuses schnell ändern.

    MFG

    Bertl

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    klar, ist kein Problem.
    Entweder, wie du es machst, mit einem 2. Controller als Takt, oder mit irgendeinem anderen Taktgeber oder Funktionsgenerator. etc.

    Gruß
    Christopher

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Viele suchen immer nach High voltage Programmierung und so um die Fuses wieder Original zu brennen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    viel wege führen nach rom....
    wer ein stk500 hat macht es so: High voltage Programmierung

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Rott am Inn
    Alter
    30
    Beiträge
    373
    hallo,
    das mit dem zweiten µC habe ich auch schon gemacht ist echt ne tolle sache.
    mfg franzl

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von pebisoft
    viel wege führen nach rom....
    wer ein stk500 hat macht es so: High voltage Programmierung
    Nuja, wer ein STK hat braucht aber kaum die HV Programmierung ...
    zumal das STK eh diverse Taktquellen hat.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    ist ein alter zopf.....mit dem zweiten sieht man besser.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    Nuja, wer ein STK hat braucht aber kaum die HV Programmierung ...


    man muss es mal gemacht haben, sonst kann man nicht mitreden.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von pebisoft
    Nuja, wer ein STK hat braucht aber kaum die HV Programmierung ...


    man muss es mal gemacht haben, sonst kann man nicht mitreden.
    Tja, ich würde kaum hier schreiben, wenn ich es noch nicht gemacht hätte ... nur scheint es nicht jeder hier so zu halten .. gelle Pebi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •