-         
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Kommunikation mit dem Roboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    9

    Kommunikation mit dem Roboter

    Hallo !!
    Im Idealfall lässt sich ein Roboter über menschliche Sprache steuern. Bis die Spracherkennung aber ausgereift ist, wird es noch ein paar Jahre dauern und dann für Hobbybastler nicht erschwinglich sein, da leistungsstarke Prozessoren benötigt werden.
    Wie löst ihr das Problem ?
    Ein festes Programm ist zu unflexibel.
    Bliebe eine Kommunikation über ein Text-Terminal übrig..
    Dazu müsste allerdings ein Parser die Benutzerbefehle übersetzen und eine Tastatur und LCD müssen am Roboter installiert werden...
    Hat jemand schon soetwas realisiert ?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    53
    Oder Steuerungen über PC / PDA mittels Funk, zB WLAN etc.
    Sollte ich mal ein "größeres" Roboter-Projekt starten, rüste ich das Teil einfach mit dem 433MHz Sender/Empfänger von Conrad aus. Damit lässt sich bestimmt was machen.

  3. #3
    Gast
    wie wäre eine Steuerung codiert über Töne, ähnlich dem PWM-Signal in Telefonen?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    45
    Ja sicher machbar, abe rin der Praxis wohl etwas nervig. Und was soll das bringen?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    29
    Beiträge
    578
    Aber es gibt doch so einen Fertiges Spracherkennungsmodul bei Conrad.
    Ist mit 50€ ja auch nicht übertrieben im Preis.
    Hat schon jemand Erfahrungen damit?

  6. #6
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Kenne das auch nur vom Katalog! Wenn ich mich aber recht erinnere gab es bei Conrad 2 verschiedene Spracherkennungssysteme. Blätter mal einige Seiten vor oder zurück. Erfahrungen damit würden mich auch interessieren.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    01.11.2003
    Beiträge
    53
    Wäre sicher praktisch, dem Roboter in einer lauten, dröhnenden Halle immer "RECHTS!, LINKS!; AHHHHHH VORSICHT" zurufen zu müssen

  8. #8
    Also "RECHTS", "LINKS" will ich meinem Roboter eigentlich nicht zurufen müssen, und schon gar nicht " AHHH VORSICHT". Ich hätte da eigentlich eher an "EINE TASSE KAFFE, ZWEI TOASTS UND EIN WEICHGEKOCHTES EI" gedacht

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    28.11.2003
    Ort
    Regensburg
    Alter
    39
    Beiträge
    112
    Also mit der ersten Version der Spracherkennung hab ich schon rumgespielt. Ist eigentlich ganz brauchbar. Das einzige Problem mit dem Teil war nur, dass man es immer aktivieren musste, bevor die Schaltung die Sätze erkennen konnte. Das war aber auch der einzige Haken an dem Ding.
    Die neue Version soll dieses Problem ja nicht mehr haben. Die erkennt die Sätze aus dem Kontext. Wenn das gut funzt, dann finde ich das schon ne nette Variante bestimmte Programme ablaufen zu lassen... und den Rob zu steuern.
    Stell Dir mal vor nen Kumpel kommt in Dein Zimmer und sagt: Könntest mal wieder saugen.... und schwups fährt der Rob los.... Wär doch lustig
    Obwohl mir die Idee mit "Bring mir nen Bier!" noch besser gefällt.

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    09.12.2003
    Alter
    39
    Beiträge
    49
    Also die idee mit dem bier bzw. mit dem frühstück ans bett ist schon vollkommen in ordnung, kann ich mich auf anhieb mit anfreunden. zur realisierung, es gibt doch spracherkennungssoftware, die eine stimme in wörtern in write oder word dokumente umsetzen kann. ich selbst habe mit IBM via voice sehr gute erfahrungen gemacht was die spracherkennung angeht. eine softwareschnitstelle vom PC zum roboter habe ich allerdings noch nicht realisiert

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •