-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CNY70

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    140

    CNY70

    Anzeige

    Ich würde gern wissen welche Spannung und welchen Strom der CNY70 ausgibt...
    Bei Weiß und bei Schwarz usw....
    Und ob er überhaupt verschieden Farben erkennen kann.
    Oder gibt es Hell z.b. 5 V
    und dunkel 0V
    oder auch blau 2,5 V

    eigentlich ist ja nur ein Schalter der dann einen anderen Strom schaltet....
    oder liege ich da falsch.


    Ich sehe das im Datenblatt nicht wirklich.

    Könnt ihr mir auch denn Richtigen Schmitttrigger dafür nennen...

    gibt es auch Schmitttrigger wo man die Schaltwellen einstellen kann....

    Danke...

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Ich würde gern wissen welche Spannung und welchen Strom der CNY70 ausgibt
    Da ist man wirklich manchmal überrscht, was alles in Datenblättern steht. (Bild5)

    http://personal.telefonica.terra.es/...eets/cny70.pdf

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    140
    Collector emitter voltage VCEO 32 V

    Collector emitter Spannung 32V

    aber wann? ich verstehe das nicht ganz?
    die funktion des ganzen...
    Die Diode sendet ein Signal welches den Transistor schaltet.
    Dann wird Collector emitter geschaltet? Oder?
    und da können max 32 V fließen?

    Können in der Emitter collector richtung können nur 7 V Fließen.

    Stimmt das so? Wenn nicht bitte ich um eine Erklärung.

    Kann also nur hell und dunkel unterschieden werden?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Bei meinen (bin noch am basteln) mache ich das einfach nach der Helligkeit oder den Abstand.

    Je näher ich dran gehe, umso mehr Spannung kann ich auslesen. Genauso wenn auf einmal ein Stoff mit besseren Reflektionseigenschaften kommt.
    Wenn ich auf einen digitalen Port gehe, kann ich den CNY70 nur bis 3-4mm benutzen. Mit einem analogen Port auf min. das doppelte bis dreifache mit den einzelnen Abstufungen.

    Aber unterschiedliche Farben kann ich mit diesen CNY70 nicht unterscheiden (nur die Reflekzionseigenschaften - vielleicht können es ja andere).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    140
    ja ich verstehe aber nicht wie mehr spannung ausgelesen werden kann wenn einfach die basis durch die LED durchgeschaltet wird...
    Dann ist doch einfach AN und AUS.

    Wie kommen verschiedene Spannung am Ausgang zu stande...
    (und Welches ist bei Weißem Papier und welche Spannung bei Schwarzen)

    Mit einem Photo Widerstand oder so würde ich es ja verstehen aber ein Transistor schaltet ja nur Ein oder Aus oder sehe ich das falsch.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hier ist mein Arbeitsblatt:

    Die Schaltung vom Florian Wolling ist Gold wert!

    Und hier der Bascom Code, wenn an Porta.0 angeschlossen (beim Atmega 32):

    Code:
      $regfile = "m32def.dat"
      $framesize = 32
      $swstack = 256
      $hwstack = 128
      $crystal = 16000000
      $baud = 9600
    
    Dim I As Integer
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto , Reference = Avcc
    Dim Volt As Single
    Dim Ws As Word
    Const Ref = 5 / 1023
    Config Pina.0 = Input
    
    Do
          Start Adc
          Ws = Getadc(0)
          Volt = Ws * Ref
          Print Volt ; " Volt"
          Waitms 50
    
    Loop
    End
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cny70_und_ldr.jpg  

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Zitat Zitat von Larzarus
    ja ich verstehe aber nicht wie mehr spannung ausgelesen werden kann wenn einfach die basis durch die LED durchgeschaltet wird...
    Dann ist doch einfach AN und AUS.

    Wie kommen verschiedene Spannung am Ausgang zu stande...
    (und Welches ist bei Weißem Papier und welche Spannung bei Schwarzen)

    Mit einem Photo Widerstand oder so würde ich es ja verstehen aber ein Transistor schaltet ja nur Ein oder Aus oder sehe ich das falsch.
    Also wie o.g. kann ich keine Farben unterscheiden, nur den Abstand und die Reflektionseigenschaften.

    Bei gleicher Entfernung erhalte ich bei stark reflektierendem Untergrund (weiß z.B.) eine höhere Spannung als zB. bei schwarzem Untergrund.
    Jedoch kann ich nicht sagen, ob es jetzt wirklich schwarz ist, es könnte ja auch nur eine weiter entfernterer weißer Untergrund sein.

    Je weiter weg, desto geringere Spannungen
    Oder die Entfernung bleibt absolut identisch, dann kann man bei erhöhter Spannung von einem helleren Untergrund oder stärkere refletierenden Untergrund ausgehen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    140
    Gut jetzt müsste ich nur noch wissen, welche Spannung kommt bei weiß und welche Spannung kommt bei Schwarz raus. bei angenommen 3 cm abstand oder ist das zu weit weg.Ich möchte das ganze mit 4 Schmitttriggern realisieren.Welche trigger sind die richtigen muss ich halt wissen und wo erkenne ich die Schaltschwelle oder wo steht das im datenblatt bei Reichelt

    http://www.reichelt.de/inhalt.html?S...ETAUTO=;OPEN=1

    Ich will nicht das ich die ADC Port verschwenden muss weil ich ja nur eine Schwarze linie habe der ich folgen muss.
    Gibt es auch Schmitttrigger wo mann Die Schaltschwelle einstellen kann oder muss ich mich da anhand eines modells entscheiden.

    Vielen Dank super hilfe.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Hallo,

    mit Schmitttrigger kenne ich mich noch nicht aus.
    Wenn du es aber schaffst, bei einer best. Spannung es schalten zu lassen, dann kannst du dir echt einen anaolgen Port sparen, bist aber dabei wirklich unflexibel.

    Wenn ich mich recht entsinnen kann, konnte ich eine bei 1,5 oder 2cm eine etwas erhöhte Spannung messen. Alles was weiter weg lag, war irrelevant
    Die Reichweite könnt wirklich größer sein!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    http://www.kleines-helferlein.com/fi...umentation.pdf
    Seite 14 unten. Ist zwar dort ne Lichtschranke, dürfte aber bei nem CNY70 nicht anders sein. Über das Poti ist dann die Schaltgrenze einstellbar.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •