-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Einfacher Videomischer gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    35
    Beiträge
    318

    Einfacher Videomischer gesucht

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe zwei Videosignale und möchte beide auf einen Ausgang mischen. Ich habe schon bei maxim, google usw. gesucht. Geht das auch analog oder nur mit einem Video IC ?

    mfg Kay

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Das ist ein technisches Massaker und in keiner Weise einfach.
    Das solltest du was Fertiges kaufen.
    (was genau, ist davon abhängig, was du eigentlich erreichen willst)
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Hi,
    Da hat PickNick recht.
    Es gibt einige Fallstricke.
    1. müssen beide Signale synchron sein, also genau aufeinanderangepasst werden können in Horizontaler Lage und in der Farbhilfsträgerphase.
    Du müsstest auf einen externen Takt synchronisieren, oder mindestens einen Synchronizer (Framestore) nehmen und den auf das zweite Signal takten.
    2. Mußt du die Synchronsignale abtrennen, da du die sonst ineinandermischst, was ziemliches Chaos ergeben würde.
    Hinterher, also nach dem eigentlichen Mischvorgang, müssen die Synchronsignale dann wieder richtig zugesatzt werden.
    Du kannst die Synchronsignale entweder im Mischer neu erzeugen, oder eins der anliegenden Signale dafür verwenden.
    Das ganze Teil muß mit Klemmstufen aufgebaut sein, sonst läuft dir das Videosignal Gleichspannungsmäßig weg. (Helligkeit)



    Gruß
    Christopher

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    149
    Hi,
    das Problem bei einem analogen Mischer ist die Synchronisation. Worauf sollen die horizontalen und vertikalen Bildimpulse synchronisiert werden ? Ich habe vor Jahren so ein Gerät mal gesehen, gabs von HAMA oder Sony (teuer),
    Wenn Du nicht in Echtzeit mischen willst, denke ich, ist die digitale Lösung (Signale am PC bearbeiten) die preiswerteste.


    Gruss

    Wolfgang

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Jetzt haben wir es ihm aber gegeben

    Es besteht nur die Hoffnung, daß er eigentlich einen Imposer braucht, d.h. also Text oder sowas in ein Bild "reinmischen", und das ist doch etwas lockerer
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    1.469
    Stimmt, das sollte einfacher sein.
    da kann man ein Mischer IC, oder einen Analogschalter nehmen, zum Keyen.
    Synchron musses aber trotzdem sein (H & V). Insbesondere, wenn Farbig eingeblendet werden soll (H & V & SC).

    Gruß
    Christopher

  7. #7
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    ..Synchron musses aber trotzdem sein ..
    Is klar. Ich wollt' mir mal sowas bauen mit einem 1881-er und Controller, um den Timecode einzublenden. Sollte gehen, bin aber noch nicht dazugekommen
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    149
    Hi,

    klar, wenn ich ein Bild oder einen Text einmische generiere ich diese Signale auch selber. D.H. die daten werden beim Synchronimpuls generiert. Zwei unabhängige Videoquellen habe ihre Synchronsygnale zu unterschiedlichen Zeiten. Evtl. müsste das Signal einer Quelle verzögert (gespeichert) werden um Gleichlauf zu bekommen.

  9. #9
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    ja, und dann hast du noch eine PAL-Sequenz mit 8 Frames. uiuiui
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von sast
    Registriert seit
    30.11.2004
    Alter
    47
    Beiträge
    497
    Also wenn es nur OSD sein soll, gibt es da was fertiges von ELV Art. Nr.: 46447. Da ist glaube ich auch die Schaltung erklärt.

    sast

    雅思特史特芬
    开发及研究

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •