PROTOBED StepM – TMC222 RN


Ich habe mein neues Projekt fertig,
die Dokumentation, wenn man das noch so nennen kann (38! Seiten) ist abgeschlossen.



Drei Module des StepM TMC222 auf meinem
Protobed ATmega16-32 V5


Hier die Bauanleitung mit
Platinenlayout und Dokumentation
[highlight=black:a908362295][1] DOWNLOAD [1][/highlight:a908362295]


Hier einige Merkmale:
  • • I²C / TWI Interface
    • äußerst geringer Aufwand an extener Beschaltung
    • geringe Bauhöhe, daher gut stapelbar (Sandwich Montage)
    • keine Kühlkörper notwendig
    • keine disketen Sense - Widerstände notwendig
    • 800 mA maximaler Strangstrom
    • viele detailierte Diagnose und Status informationen abrufbar
    • Halbschritt (1/2) und drei weitere Mikroschritt Modi (1/4, 1/8 und 1/16)
    • Erkennung von Stepploss
    • Softwareseitige Adressierung jedes Chips (HW – Jumper für Chipselect)
    • Reference Switch Input (für Hardwareseitige „Nullposition“ Erkennung)
    • bis zu 32 Units kaskadierbar
    • Roboter – Netz konforme Platine im Miniformat
    • Die beigfügte ausführliche Dokumentation zeigt die primären Vorgehensweisen zum Ansprechen des Baustein's.
  • Eine zwar weniger dokumentierte,
    dafür Menügeführte (alles im AVR!) Software für bis zu 32 Bausteine ist auch verfügbar (Download [2])







LINK :-> Weiters über Schrittmotoren im WiKi.
LINK :-> Wie identifiziert man die Leitungen ohne Datenblatt vom Motor?



Diese Schrittmotoren wurden bereits mit dem
Protobed StepM TMC222 betrieben


NEU: Weitere Info's im TMC222 Forum


Meine Protobed-Serie:
Weitere Projekte von mir
...sind ab sofort auf meiner Nickpage verlinkt.
Dann muss ich nicht alle meine alten Beiträge korrigieren




Um es nochmals zu erwähnen:
Ich gebe die Source Dateien (Eagle) für meine fertigen Projekte nicht her.
Da ich mit der Non Profit Lizenz arbeite, hierfür eine Vereinbarung unterschreiben musste und die (meine) Lizenz in den SCH und BRD Dateien verwoben ist (könnte auf mich verweisen) und ich leztendlich nich weiß, was Ihr mir den Daten dann anstellt, abgesehen davon dass ich nichts davon abbekommen würde (auch wenn ich es nicht dürfte) habe ich mich entschlossen den Weg der Image-Veröffentlichung für die Layouts zu wählen. Wenn jetzt jemand kommt und behauptet er äzt nicht sonder fräßt dann muss ich eben sagen Sorry.