-         

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Spannugs-& Ohmmessung-Mega8

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    38

    Spannugs-& Ohmmessung-Mega8

    Anzeige

    Hi
    es geht mal wieder um Abstandsmessungen bei dem Mega8 Controller. Der sharpsensor gibt ja bei verschiedenen Abständen verschiedene Spannugen aus. Wie ann ich die mit dem Mega8 auslesen?

    Vielen Dank

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    einfach an 5V und Gnd anschliessen, die übrige Leitung an einen ADC-Eingang,
    dann nur noch den AD-Wandler bemühen und den Wert auslesen.

    so schaut der Sensor aus:
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...n#Sharp_GP2D12

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    38
    KAnn ich irgendeinen PIn als ADC nehmen?
    ich hab einfach mal Pinb.5 genommen.
    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $baud = 4800
    $crystal = 1000000
    
    
    Dim U As Word
    Config Adc = Single , Prescaler = Auto
        Do
       Config Pinb.5 = Input
       Start Adc
       U = Getadc(5 )
       Print U
       Loop

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Du kannst die Pins verwenden, die auch mit ADC bezeichnet werden,
    steht im Datenblatt, auf der 2. Seite, welche das sind.
    Beim Mega 8 sind das alle bei PortC.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    38
    Hi
    und dann kommt aber für U immer ein Wert bis 1023 raus oder?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Sollte nicht rauskommen,
    kommt aber drauf an, welches Board Du hast, und wie der ADC angesclossen ist, also AREF usw., denn davon hängt es ab wie gross der Wert überhaupt werden kann.
    Der Sharp gibt werte bis 2,5V aus, wenn als Referenz 5V genommen wird, können es max. 511 werden.

    Das Config = Input und den Start ADC würde ich ausserhalb der Schleife legen, das braucht man nur einmal am Anfang.
    Dann nach dem Config als Input noch mit PortC.x = 0 den Pullup dieses Pins deaktivieren.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    38
    AH
    jetzt geht'S. Wie kann ich aber denn die Werte in Volt umrechnen.? Mit welchem Faktor. ISt 0(von 511) oV oder 0.23V die immer anliegen?

    Danke

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Alter
    48
    Beiträge
    2.731
    Warum brauchst du das in Volt, rechne oder hinterlege einfach, bei welchem Wert was geschehen soll, und spare den Speicher für andere Sachen auf.

    Berechnungen mit Kommazahlen müllen Dir nur den Speicher zu.

    Ausnahme, Du willst ein Voltmeter bauen.

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    38
    Hi
    danke
    so hab ichs gemacht.
    Um nicht einen neuen Thread anfangen zu müssen:
    Kann man mit dem Mega 8 auch Ohmmessungen durchführen?
    Danke

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bürstadt
    Alter
    30
    Beiträge
    383
    Also im Grunde müsste das gehen.

    Musst die Spannung messen die über dem Widerstand abfällt und dann halt noch den Strom. Dann R = U/I.

    Das mit dem Strom messen könnte aber die meisten Fehler bringen, da würde ich einfach ne kleine Konstantstromquelle basteln und dann nur noch die spannung am Widerstand messen!

    MfG
    Ringo
    Nobody is Perfect
    Visit www.ringo.roboterbastler.de last update: 23.05.2009

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •