-
        

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Akku-Stecker gesucht...!?

  1. #1
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228

    Akku-Stecker gesucht...!?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo!
    Ich hab mir nen kleinen LiPo-Akku bei ebay geleistet und brauch jetzt noch eine Buchse dazu...allerdings hab ich keine Ahnung von den Bezeichnungen für Stecker bzw. Buchsen.
    Im Anhang ist ein Bild vom Stecker und der Buchse vom Ladegerät. Ich brauch die Buchse davon...vielleicht gibt's die ja bei Reichelt

    Danke!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stecker_und_buchse.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    In der zweipoligen Ausführung gibts die Teile bei Conrad. Wofür ist denn der dritte Kontakt? Temperatursensor?
    Wenn das Teil nen 2,56mm-Kontaktraster hat, wäre die Notlösung ne normale Steckerleiste...

  3. #3
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Der mittlere Kontakt führt auch die Akku-Spannung...das Raster entspricht 2,56mm.
    Wenn's da keine passenden Buchsen gibt, dann mach ich so ein 3pol. Platinen-Steckverbinder von Reichelt dran (heißen glaub ich Molex...) und ersetzte die Verbinder die jetzt dran sind.

    Eine passende Buchse wäre mir aber trotzdem lieber!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    239
    Hallo Basti,

    der mittlere Kontakt führt definitiv nicht die Akkuspannung!
    Bei Lipoakkus werden entweder alle Zellen einzeln geladen oder an jede Zelle ein sogenannter Balancer angeschlossen. Daher werden immer alle Einzelzellen herausgeführt.
    Du hast also einen LipoAkku mit 2 Zellen. Zwischen dem Minuskabel und dem mittleren Kontakt hast Du die erste Zelle, zw. dem mittleren Kontakt und der Plusleitung dann die zweite Zelle.

    Gruß Dirk

  5. #5
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    @Millenniumpilot:
    Naja, erklär das bitte mal meinem Multimeter...das zeigt bei den beiden Kontakten schön 11,52V.
    Und wie du schön an diesem Wert erkennen kannst hat mein Akku nicht 2 sondern 3 Zellen.

    Ich nehm an das die Lösung mit neuen Steckern und Buchsen am einfachsten ist...!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    239
    Hallo Basti,

    Sorry, das meine Glaskugel nicht richtig funktioniert hat.
    Laut Foto und ohne Angabe von 3 Zellen lag die Behauptung wohl klar auf der Hand.

    Gruß Dirk

  7. #7
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hmm...warum denn Glaskugel? Du musst mir schon glauben das die Angaben, die ich mache, richtig sind.
    Oben steht das der mittlere Kontakt Akkuspannung führt (wobei ich mir nicht sicher bin, was für eine Rolle das spielt, wenn ich wissen möchte was das für ein Stecker ist).

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    52
    Beiträge
    239
    Hallo,

    es hatte nicht den Eindruck auf mich gemacht, daß Ihr beide bei Lipos wisst, wovon Ihr spricht. Daher meine Erklärungen. Da der Gegenstecker keinen mittleren Pol hat, lag es mit dem Balanceranschluß am Akku auf der Hand, solange Du nichts von 3 Zellen erzählt hattest.
    Mache Dich bitte vor dem ersten Einsatz der Lipos über deren Ladeverhalten schlau. Sonst geht das ins Auge. Vorallem bei 3 Zellen ist ein Balancer fast immer notwendig. Daher spielt diese Info beim Steckerkauf schon eine Rolle. Ist am Akku noch ein zweier Stecker vorhanden?
    Sollte dies der einzige Stecker mit der von Dir beschriebenen Anschlußbelegung sein, so ist dieser IMHO absolut ungeeignet für eine korrekte Ladung und sollte eh ersetzt werden. Du kannst mir schon glauben - Ich betreibe zusätzlich noch Modellflug mit Lipos.
    Wer noch nie mit Lipos gearbeitet hat, kann seine bisherigen Kenntnisse beim Laden von diversen Akkus (üblicherweise beim Roboterbau NiCd oder NiMh) vergessen.
    Gruß Dirk

  9. #9
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Der Akku hat keinen Balancer Anschluss...den Balancer hat der Akku Anscheinend schon mit eingebaut.

    Prinzipiell könnte ich doch die Plastikverpackung auch entfernen, um nachzuschauen...der Akku wird eigentlich keinerlei mechanischen Belastungen ausgesetzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •