-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Codeknacken 3 1/4

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    29
    Beiträge
    60

    Codeknacken 3 1/4

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    so da die letzte aufgabe gelöst ist, mochte ich auch mal
    eine aufgabe stellen,
    ich hoffe das ist ok, dennis und tobi
    es ist wieder ein Code zu knacken, sollte denke ich nicht
    so schwer sein...

    regeln sind wie gehabt.. also ran an den Speck


    Hier gibts den Code... (rechtsklick -> speichern unter)

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    keiner lust nen code zu knacken?
    oder was ist los?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    24
    Beiträge
    1.641
    Also... der Code ist sehr lang.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    ja nun.... wenn das das problem sein sollte dann nehmt halt erstmal nur nen Teil... die ersten 3 zeilen oder so...

    noch ein tip, die Struktur des textes ist aus dem code gut zu erlesen, denn jede zeile code ist auch eine zeile text

    achja der code ist echt nicht schwer.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    149
    Hi,

    kann es sein dass es mit : gibt es beginnt?

    Das wäre die erste Ziffer zu den letzten drei addieren und dann ASCI Tabelle benutzen.


    Gruss

    Wolfgang

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    73
    In der 1. Zeile steht also "Gibt es wirklich einen Weihnachtsmann?"

    Hier mein bisheriger Rest:

    Code:
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    Gibt es wirklich einen Weihnachtsmann?
    Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, wurde eine nette Theorie entwickelt, welche stark zum nachdenken anregt.
    
    Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. ABER es gibt mehr als 300.000 Spezies von lebenden 
    Organismen, die noch klassifiziert werden mssen, und obwohl es sich dabei haupschlich Insekten und Bakterien 
    handelt, schliet dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher 
    gesehen hat.
    
    Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine 
    Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 
    378 Millionen Kinder (laut Volkszhlungsbh
     &=b\aa	\
    bb	bbaaBa^`c0(3?[[`Zb_3*)/Ibb	BLa)R\_a
    [#\^Fbb[`D^
    b`
    b_`[^`
    F`^c_&;a
    T\a`]]
    _
    a]c\/.)R
    ca%O\bc`_aY_$^\^c	a__\
    
    `babc]	R`
    `$_`	F
    \^_bR_	aa	
    #`
    _c`__a`ca%,<`\_^_\`b1//%-:b```	
    N\b^_,JcX[]
    T]c]\	]^ea\c_`
    
    
    ]\
    G^`\`
    ^	F`a		()/.-.N\
    ^_V]^e		\`>[_5G_c*_		bcJab`
    	c	`_)c^
    M[`		c	_c]
    \
    (aa_Nb``^'[`g^	b	E]\``_\\
    N`_
    Y^_\
    c
    b`*`_d_^^a[cY\bP`
    ]bb
    N]`YZa``
    a
    *\bRa
    b`]]
    ]cc
    _	`
    
    H_b
    bG^
    c],:^	`	$b[Ha[cbc`3.%7Hcc
    Q	
    ab^`0"hQZ9KEdie ganze Erde verteilt sind (was natrlich, wie wir wissen, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren 
    wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen 
    km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen fr das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun mu, plus 
    Essen usw.
    
    Das bedeutet, daKcc
    M__^^	Q\_	Z`_	\]	//2,
    L`abc_#X	cc	+&('()^`a\Pa]a_b_cca_bb-V	M^`\Za3]^
    Zc_
    	^E`\cba\Y		_E[a	X
    _c	Dba)caR	]P\[aM
    	^_%a'6_EG13hI#Z'0TGW=*&&`!@U]&0QWj	*`cB<`FB:H3M^2 kN1A/R&.KQE?0-I6N^a;W@9?Hb  QM)"`C@c`EYb_\^R`aa`>
    0c9T:0C1+
    "_V<^S*YN*
    g0c!D.:hMT-K>G#,RH;gSJG&=E3l'?'E#SbS@imehr als ein mittelgroes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht 
    gerechnet den Weihnachtsmann, der bereinstimmend als bergewichtig beschrieben wird.
    
    Ein gewhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, da ein "fliegendes Rentier" 
    (siehe Punkt 1) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man fr den Schlitten nicht acht oder vielleicht 
    neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal 
    eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.
    
    410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden 
    die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphre eintritt. Das vorderste Paar 
    Rentiere mu dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrckt: sie werden 
    praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nchste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und 
    es wird ein ohrenbetubender Knall erzeugt.
    
    Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird 
    whrenddessen einer Beschleunigung von der GrbE]]`)/).)/%cY_c\=
    ]`]b]
    bcaXac	]
    *>
    .*.[
    c	]
    T^aX\c
    Z		%Y[\@baca[
    c[]bNZb]`ab
    `bcc
    	J&d	c^X`^
    >[a_a`L`b\`Zb(^cB_a	,*#-Lc`bLa*BY^
    
    	]cJa`E=DOBfBF	3daU`&kh0]:FUVV5=eN#8CKd\K""Wdie Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Lübeck
    Alter
    29
    Beiträge
    60
    jap mach weiter und du hast es... war wohl zu einfach---

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    73
    Das dürften die fehlenden Teile sein:

    Code:
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    
    Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von 
    Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der 
    Weihnachtsmann fr jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit fr seine Arbeit: Parken, 
    aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken fllen, die brigen Geschenke unter dem 
    Weihnachtsbaum verteilen, alle briggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder 
    raufklettern und zum nchsten Haus fliegen. Angenommen, da jeder dieser 91,8 Millionen Stops
    
    
    
    und
    
    
    
    Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space
    
    und
    
    Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lcherlich wenig sein mu) wrde an das Ende seines Schlittens genagelt - 
    mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton. Damit kommen wir zu dem

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •