-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Linker Motor nach 1. Meter kaputt

  1. #1

    Linker Motor nach 1. Meter kaputt

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hab heute meinen Robby bekommen, mir auch noch teure Akkus gekauft und nun das!

    Das hab ich gemacht:
    Ich hab ihn genau wie in der Anleitung beschrieben, angeschlossen, das erste Beispielprogramm geladen --- hat prima funktioniert.
    Ich hab nach und nach die ersten Beispielprogramme durchgearbeitet, bis ich zu dem kam, in dem Robby das erste mal fährt.

    Also Beispielproggi geladen, ihn auf eine freie Fläche gesetzt, eingeschaltet, Programm gestartet.... er fährt los. Nach 2 metern halt ich ihn an, dreh in um und nimm ein Buch in die Hand um ungefährlich das Antikollisionssystem zu testen. Er fährt auf das Buch zu, reagiert als die Sensoren es erkennen, dreht ab und dreht und dreht und dreht und dreht.
    Ich hab ihn dann abgeschalten und mal probeweise an den Ketten gedreht.
    Die Recht ließ sich frei bewegen, die linke keinen einzigen Millimeter.
    Hab die Elektronik abgeschraubt, das ritzel auf dem Motor ein stuck hochgeschoben, sodass sich das Getriebe frei drehen konnte, was auch funktioniert hat. Der Motor muss irgendwie verkantet sein, der lässt sich selbst mit der Zange nicht bewegen.

    Was soll ich jetzt machen?
    Ich denk mal dass das ein Garantiefall ist....

    Grüße Top Banana

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Das ist ärgerlich. Bei nem Motor kann man kaum was falsch machen, jedenfalls so wie du das beschrieben hast, schliesse ich auf nen Produktionsfehler. Das ist sicher ein Garantiefall
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von UlrichC
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    1.037
    Ich würde auch auf Garantiefall tippen.
    Aber du hast noch Glück das du zumindest etwas Aktion vom Roboter gehen hast ... bei mir gingen die Sensoren nicht
    Somit war das Testen ziemlich langeweilig.

    Schöne Grüße

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Ich habe mir nach meinem fertig CCRP5 mal den Untersatz als Einzelteil gekauft.
    Nach ein paar Metern war dann auch ein Motor kaputt. Ich habe den Motor geoeffnet und sofort gesehrn, dass sich Wicklungen geloest habe. Habe diese wieder Aufgewikelt und dann mit Kleber fixiert. Jetzt laeuft er schneller
    Kann sen, das dass auc hbei dir passier ist. Ich wuerde dir Einschicken empfehlen. Ist zwar schei.., aber was willst du sonst machen, wenn du einen funktionierenden Bot willst?

    jon

  5. #5
    Ich denk ich werd ihn einschicken.
    ICh hab den Conrad-Support Menschen mal ne Mail geschrieben, mal sehen was die schreiben.....
    ---Bin neu hier, kommt noch

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Wenn die ueberhaupt antworten.
    Ich habe denen auch mal ne Mail geschrieben. Ich habe nie eine Antwort bekommen.

    jon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •