-         

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motoren in Modellautos?

  1. #1

    Motoren in Modellautos?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, ich möchte einen kleinen Roboter auf Basis der RN-Control 1.4 bauen.
    Als Unterbau dachte ich an ein Modellbaufahrzeug, nur bin ich wegen den Motoren unsicher, das RN-Control kann ja zwei Getriebemotoren (jeweils bis ca. 0,5A) oder 1 Schrittmotor verwenden.

    Sind in RC Modellfahrzeugen (nicht diese richtigen, sondern die Billigteile von ebay ) eher Schritt oder Getriebemotoren verbaut, und sind diese zu stark für das Rn-Control?
    Und kann man von den Leistungsdaten (z.b. Max Speed 25km/h) auf die Motoren schliessen?

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2006
    Beiträge
    20
    da sind garantiert getriebemotoren drin, aber zur leistung kann man ohne weitere angaben nix sagen...
    kommt halt drauf an wie groß das modell ist.
    auch die höchstgeschwindigkeit sagt noch nix über den motor aus die hängt ja auch noch u.a. von getriebeübersetzung und gewicht ab.

    am besten postest du mal nen link zu ner auktion von so nem auto was du ins auge gefasst hast, evtl. kann dann jemand von seinen erfahrungen mit den motoren der autos in dieser größenkategorie berichten.

    zur ansteuerung der motoren kannst du meistens die eingebaute elektronik "mißbrauchen", die muss (oder sollte ) ja für die motorleistung ausgelegt sein.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    30.06.2006
    Beiträge
    15
    Die Motoren die in den etwas besseren Autos verbaut sind dürften viel zu viel Strom für die RN-Control ziehen. Da fließen locker mal ein par Amps.
    Meiner zieht einen 4 A/h Akku in 15 Min leer.
    Am besten benutz du den mitgelieferten Fahrtenregler, der lässt sich normalerweise wie ein Servo ansteuern.

    mfg
    LowLeveL

  4. #4
    Gast
    Hi, vielen dank für eure Antworten!
    Bei dem Fahrzeug dachte ich an etwas mit einer gewissen Höhe / grosse Reifen oder Ketten damit es keine Probleme mit ein bischen Teppichboden gibt.
    http://cgi.ebay.de/R-C-Monster-Truck...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/RC-Panzer-fernges...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/Monster-Truck-Pol...QQcmdZViewItem

    Die Regler vom Fahrzeug selber zu benutzen ist echt ne gute Idee, sofern das Teil nicht nur ON und OFF kennt muss es ja irgendwie seine Motoren regeln.
    Ich hoffe aber es gibt nicht irgendwie kranke Kombichips, wo dann RC Empfang und Regler zusammen drin sind und es kein Datenblatt davon gibt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    bei Stuttgart
    Alter
    35
    Beiträge
    760
    Hi,
    den Panzer würde ich nicht nehen, ist totaler Schrott, kann nicht auf Teppichen drehen, hab versucht damit nen Roboter zu bauen.
    Wenn dann nimm den, der ist besser:
    http://cgi.ebay.de/RC-PANZER-PANTHER...QQcmdZViewItem

    mfg jeffrey

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    63
    Beiträge
    436
    Ich Suche auch gern bei Spielzeugen, um ein schönes Fahrwerk für nen robbi zu finden. die links mit den monstertrucks sind für Roboter-Fahrwerke doch etwas ungünstig. man sollte schon drauf achten, ein Modell mit 2 Antriebsmotore zu erwischen, das macht die Sache einfacher, das Modell zu lenken.

    Dafür eignen sich alle Kettenfahrzeuge wie Panzer, Bagger oder Raupen usw. etwas exotischer, aber auch verwendbar sind solche Dinger:

    http://cgi.ebay.de/CHAOS-ferngesteue...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/Terrain-Twister-m...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/TYCO-Vertigo-komp...QQcmdZViewItem

    Tyco, Dickie usw. haben immer einige Modelle mit einer 2-Motor-Steuerung im Programm.
    Mein Modell (im Avatar) hat RB35-Motore spendiert bekommen, weil die Spielzeug- Antriebe meist sehr laut sind.
    Für solche Modelle sollte der L293D auf dem RN-Control-Board gerade noch ausreichen.

    Gruß Stupsi

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Zitat Zitat von stupsi
    Ich Suche auch gern bei Spielzeugen, um ein schönes Fahrwerk für nen robbi zu finden. die links mit den monstertrucks sind für Roboter-Fahrwerke doch etwas ungünstig. man sollte schon drauf achten, ein Modell mit 2 Antriebsmotore zu erwischen, das macht die Sache einfacher, das Modell zu lenken.

    Dafür eignen sich alle Kettenfahrzeuge wie Panzer, Bagger oder Raupen usw. etwas exotischer, aber auch verwendbar sind solche Dinger:

    http://cgi.ebay.de/CHAOS-ferngesteue...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/Terrain-Twister-m...QQcmdZViewItem
    http://cgi.ebay.de/TYCO-Vertigo-komp...QQcmdZViewItem

    Tyco, Dickie usw. haben immer einige Modelle mit einer 2-Motor-Steuerung im Programm.
    Mein Modell (im Avatar) hat RB35-Motore spendiert bekommen, weil die Spielzeug- Antriebe meist sehr laut sind.
    Für solche Modelle sollte der L293D auf dem RN-Control-Board gerade noch ausreichen.

    Gruß Stupsi
    Ja, der 1. Link entspricht fast mein Chassis:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...highlight=twin

    (http://images-eu.amazon.com/images/P...3.LZZZZZZZ.jpg)

    Aber die Motoren waren hoffnungslos unterlegen (also ersetzen)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    63
    Beiträge
    436
    Bei LIDL sind ab morgen (31.08.) kleine Modellfahrzeuge für 7,99 im Angebot.
    Interessant ist das Teil namens Mini-Flippy (Bild links mittig) er hat 2 Antriebe für links und rechts, den könnte man sehr gut als Roboterchassis einsetzen.

    http://www.lidl.de/de/home.nsf/pages...Fahrzeuge.ar22

    Gruß Stupsi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •