-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: RN-Control 1.4 per USB-Adapter an Notebook

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    37
    Beiträge
    10

    RN-Control 1.4 per USB-Adapter an Notebook

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich will mein RN-Control nun mit meinem neuen Notebook programmieren. Hab mir eine Dockingstation gekauft, da mein Notebook weder RS232 noch LPT1 hat.

    Mit dem ISP-Dongle habe ich keine Verbindung aufbauen können. Hab gelesen, dass manche USB-LPT1-Adapter nicht zum Programmieren geeignet sind.
    Darum habe ich mich für einen Bootloader entschieden. Das funktioniert leider auch nicht.
    Wenn ich am PC die RS232 direkt anschließe kann ich ein Programm mit dem MCS Bootloader v1.00 übertragen, aber sobald der USB-Adapter dazwischen hängt funktioniert es nicht mehr.
    Kann aber mit einem Terminalprogramm ganz normal Zeichen senden und empfangen.

    Geht das mit der Dockingstation überhaupt nicht? Kann mir jemand helfen?

    Danke!
    Christian

  2. #2
    Gast

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.07.2005
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    37
    Beiträge
    10
    Danke!

    Aber ich hab gehofft, dass ich meine vorhandene Hardware benutzen kann, da 40€ für nen ISP scho ziemlich heftig sind.

    Falls es nicht anders ginge, würde ich dann lieber auf Bluetooth umsteigen. Es gibt ja Bluetooth-Platinen mit RS232-Schnittstelle, die ich direkt an RX und TX hängen kann. Da wäre ich dann um einiges flexibler.

    Mit dem müsste die Programmierung ja dann problemlos funktionieren, oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •