-
        

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: PWM-Problem...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478

    PWM-Problem...

    Anzeige

    Wo steckt der Fehler ???

    Nutze das myAVR Beginnerboard mit nem Atmega8...

    Code:
    int main(void)
    {
    TCCR1A = (1<<WGM11) | (1<<WGM10) | (1<<COM1A1); // 10Bit nicht invertierend
    TCCR1B = (1<<CS12) | (1<<CS10); // CPU durch 1024
     DDRB |= (1<<DDB0); // Debug-Ausgang
    	PORTB &= ~(1<<PORTB0); // Debug-Ausgang auf low
      while(1){
    /* Hier soll eigentlich ein Dreh-Poti eingelesen werden
    	adc_value = ReadChannel(0); //  Channel 0 auslesen--> liefert Werte von 0 bis 1024
    */
    	PORTB = (1<<PORTB0); // Nur zum testen obs überhaupt bis hierher funzt...
    	OCR1A = 512; // sollte doch ne rechteckspannung mit halber Vcc rauskommen, oder ? --> LED(oder so) die halb leuchtet...
      }
    return 0;
    }

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Wo steckt der Fehler ???
    Wo steckt denn die Fehlerbeschreibung?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    aso.. ja es kommt kein pwm-signal 'raus'!

    Die LED leuchtet nicht 'halb'.

    Die Debug-LED leuchtet richtig.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    OK, ich glaub jetzt seh ich's. Du musst den Port-Pin für die PWM auch als Ausgang initialisieren, dann sollte es gehen.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    *an den kopf hau*

    Big THX =D>

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    Habe mein A.V.R.-C-Tutorial erweitert, um das PWM-Feature erweitert:

    ...* Step 12: Pseudo-Analoger-Ausgang: PWM
    ...* Step 13: Anwendung von PWM (zus. mit ADC): LED-Dimmer

    Wohl-kommentiert und mit Bildern und Video

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    49.80248 8.59252
    Alter
    33
    Beiträge
    172
    //OT
    Nimm mal den Sound aus den Videos wenn du ihn nicht nutzt. 2.5mb fuer 8Sec Film ist ne Beleidigung

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Schriesheim
    Alter
    30
    Beiträge
    478
    ist direkt das, was aus die Kamera aufgenommen hat.
    Wäre mir zu umständlich das noch raus zu machen.

    Mim DIVX Codec hat es doch nur 400-700 kB.

    Edit: Außerdem wüsste ich jetzt nicht auf Anhieb, wie ich das anstellen sollte...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •