-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ISP - Odyssee (was kann ich noch tun?)

  1. #1

    ISP - Odyssee (was kann ich noch tun?)

    Anzeige

    Hallo Forum!
    Standart Frage: ISP-Dongel erkennt Chip nicht! (Cold not identify chip...)
    Habe viele Beiträge dazu gelesen und mögliche Punkte gecheckt! Wer kann nun noch weiterhelfen?!

    Info:
    - Habe ein RN-Controll 1.4 mit Atmel32 (robotikhardware.de)
    - ISP-Dongel fertig aufgebaut (gekauft!)

    Geprüft (Hardware):
    -Flachbandkabel (inkl. SUB-D Stecker neu gepresst)
    -Lötkontakte auf Print nachgelötet
    -Speisung RN-Controll 12V
    -Speisung Dongel 4.6 (VCC) und 5V (VCC/2). VCC/2 liegt nur an wenn RN-Controll angeschlossen ist
    -GND überall gemessen
    -100kOhm auch ok
    -An ISP Buchse angeschlossen (nicht I2C)
    -Kein Wackelkontakt
    -Flachbandkabel frei verlegt

    Geprüft (Software Bascom)
    -Port 378
    -Verzögerungszeit 10 (mit und ohne)
    -Bascom Demo V1.11.4.7
    Fehler! ->(Cold not identify chip...)

    Geprüft (Software WinAVR)
    -Alles ok bis Programm[WINAVR]
    Fehler! ->
    avrdude -p atmega32 -P lpt1 -c stk200 -U flash:w:rncontrol2.hex
    avrdude: can't open device "giveio"

    avrdude: failed to open parallel port "lpt1"

    make.exe: *** [program] Error 1

    > Process Exit Code: 2

    Aufgefallen:
    Auf RN-Controll ist zur Zeit das RNCONTROLTESTMEGA32 Programm geladen (vom Hersteller). Nach dem die Spannung angeschlossen wurde leuchten LED 7&8 und ein paar Töne erklingen. Sobald der ISP angeschlossen wurde, erlöschen diese bis BASCOM-Software aufgestartet ist. Dann ertönen die Töne wieder und die LED leuchten wieder. Dies passiert auch, wenn "Idebtify Chip" in Bascom ausgeführt wird...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Hmm, was du noch machen kannst ?
    Einen vernünftigen Programer nutzen !!

    Denn,
    die üblichen Parallelport Programmer tun Dinge an diesem Port wofür dieser niemals vorgesehen war. des weiteren kann man eine Beschädigung des PC's mit diesen Dingern niemals ganz ausschließen.

    Empfehlenswert sind im übrigen der orginale von ATMEL oder diverse nachbauten.

    z.B.
    matwei.de
    Evertool

    Sollten jetzt Anwandlungen ala "viel zu teuer" kommen, kann ich nur entgegnen: Denk mal darüber nach, wieviel Zeit du mittlerweile damit verbracht hast den "Geiz ist Geil" Programmer zum laufen zu bekommen.

    Grüße,

    da Hanni.

  3. #3
    Hey! Hmm, ich denke die Zeit ist das kleinste Problem. (Bei jedem Problem lehrt man eine Menge dazu...)

    Der USBisp sieht sehr interessant aus! Kann der irgendwo fertig aufgebaut und GEPRÜFT bezogen werden? Wenn ja, wo? Preis?

    Ich bin nicht für SMD-Bauteile ausgerüstet, daher möchte ich dies auch nicht selber zusammenbauen!

    Danke für dein Beitrag! Ich hoffe trotzdem, dass jemand eine zündende Idee zu meinem ISP-Problem hat...

    Der war ja auch nicht gratis -> 12.80 EURO (robotikhardware.de)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    23
    Beiträge
    1.641
    Mr. Hanni, der Isp-Programmer ist übrigens stk200 kompatibel. Und der is von Atmel. Also stellt das folglich kein problem dar. Der Programmer ist an sich in Ordnung. Soweit ich weiß ist dadrin auch ein Controller. nachgeguckt ob der in Ordnung is?
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von Lunarman
    Mr. Hanni, der Isp-Programmer ist übrigens stk200 kompatibel. Und der is von Atmel. Also stellt das folglich kein problem dar. Der Programmer ist an sich in Ordnung. Soweit ich weiß ist dadrin auch ein Controller. nachgeguckt ob der in Ordnung is?
    Ich korregiere dich zwar nur ungern, aber dieses ISP Dongle ist mit sicherheit nicht zum STK200 kompatibel ... höchstens zum ISP Adapter des selben .

    Im übrigen vergessen die meisten immer wieder, das man unter WinXP Hardware (in dem Fall den Parallelport) nicht direkt ansprechen kann (jedenfalls nicht mit Board Mitteln) da das System dieses als sein Privileg betrachtet.

    Das STK200 wurde im übrigen zu Zeiten entwickelt, als Win 3.1 / Win 95 aktuell waren.

    Heutzutage setzt man sogenannte "intelligente" Programmer ein, welche nebenbei nich den Vorteil haben wesentlich schneller zu sein als dieser Parallelport ISP Dongle. Was unter anderem daran liegt, das der Parallelport nicht "vergewaltigt" werden muss um MOSI / SCK zu generieren, sondern die Daten seriell an einen Controller gehen, der dann den Rest mittels eines SPI Interfaces besorgt.

    Im Übrigen ist auf diesem Dongle kein Controller sondern nur ein simpler Treiber.

    @ Kadi: Schau mal bei E Bay, da gibt es öfters diverse USB ISP Dongle im Angebot. Ansonsten kannst du ja bei Matwei selbst mal nachfragen.

    Ansonsten könnte man sich auch noch den folgenden anschauen.

    AVR910-Programmer

    Grüße,
    da Hanni

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2004
    Ort
    Friesenheim - Baden
    Beiträge
    199

    Re: ISP - Odyssee (was kann ich noch tun?)

    Zitat Zitat von kadi
    H
    -Alles ok bis Programm[WINAVR]
    Fehler! ->
    avrdude -p atmega32 -P lpt1 -c stk200 -U flash:w:rncontrol2.hex
    avrdude: can't open device "giveio"

    avrdude: failed to open parallel port "lpt1"
    avrdude: can't open device "giveio"

    hört sich eher nach einem Windows/PC Problem an, als nach einem Problem mit dem Controller

    giveio ist der Dienst/Treiber um auch unter Windows NT/XP hardwarenahen Zugriff auf verschiedene Schnittstellen zu bekommen.

    Such mal nach giveio.sys oder so bei Google vll hilfts dir weiter...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    155
    @kadi

    Einen guten Programmer (ICprog) gibt's hier: http://ic-board.de

    Nachdem ich auch ständig Probleme mit einem parallelen Programmer hatte, habe ich mir den ICprog-AVR 1.1 vor einiger Zeit zugelegt und seitdem keinerlei Probleme mehr gehabt.
    Gruß: - Reinhard -

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    23
    Beiträge
    1.641
    hast du dir im Wiki bacom - ein erstes programm übertragen (oder ähnlich) durchgelesen? Dort steht nämlich (warum auch immer, es funzt auf jeden Fall)
    lpt-port 378. Du hast ja lpt-port1 genommen. Sieht zumindest so aus.
    Dann wäre noch der rest - strom an?
    Das m9it den leds 7 und 8 ist normal, das ist das testprogramm.
    zur not auch hinten am pc nachgucken ob wirklich alles fest is. hab mal ne stunde lang rumprobiert - dann hab ich mal kurz auf den Stecker gedrückt und es ging.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

  9. #9
    Hey! Danke für die zahlreichen Infos...

    @albanac
    Habe den Treiber installiert und gestartet...
    Nun sieht es wie folgt aus!

    avrdude -p atmega32 -P lpt1 -c stk200 -U flash:w:rncontrol2.hex

    avrdude: AVR device not responding
    avrdude: initialization failed, rc=-1
    Double check connections and try again, or use -F to override
    this check.


    avrdude done. Thank you.

    make.exe: *** [program] Error 1

    > Process Exit Code: 2

    @all
    Gehe den anderen Vorschläge noch nach! Melde mich wieder...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Ort
    Dortmund
    Alter
    23
    Beiträge
    1.641
    Du könntest noch nen dicken fehler im makefile haben. ist da denn auch der richtige Programmer eingestellt? Hast schon mal versucht den Programmer einfach abzumachen und dann zu testen? Wenn dann das gleiche kommt scheint das kabel völlig defekt zu sein.
    o
    L_
    OL
    This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat!

    http://de.youtube.com/watch?v=qV1cZ6jUeGE

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •