-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Was für Pull-Up Widerstände?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    578

    Was für Pull-Up Widerstände?

    Anzeige

    Hallo!
    Da bei der CC2 (mit Applikationboard) nur 4 Digitalports mit Pull-Up Widerständen bestückt sind, würde ich gerne die anderen auch noch austatten.

    Wieviel Watt Widerstände brauche ich?
    Ich habe in Schaltplan des Applikationboard nur gefunden, dass die Widerstände 10k groß sein müssen.

    Danke im Vorraus.

    ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.222
    Da an dem Widerstand nur 5V abfallen können, kann der Strom auch nur 0,5mA groß werden. Damit sind wir bei 2,5mW. Wenn man das auch noch für 7V betrachtet, dann ist es auch nicht viel mehr, soaß die kleinste Baugröße ausreichen wird.
    ca. 125mW oder bei SMD ca. 60mW
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    578
    Danke für die Antwort!
    Passiert eigentlich was schlimmes, wenn ich einen Widerstand mit einer größeren Leistung nehme?
    (außer das der größer ist und mehr wiegt).
    Ich denke eigentlich nicht oder?
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Nein. Er wird eben nicht so schnell warm, weil er mehr Leistung absorbieren kann. Bei Pull up's würde ich immer das kleinste was man so kriegt nehmen.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  5. #5
    Gast
    Passiert eigentlich was schlimmes, wenn ich einen Widerstand mit einer größeren Leistung nehme?
    (außer das der größer ist und mehr wiegt).
    Ich denke eigentlich nicht oder?
    Zu gross ist egal nur zu klein ist schlecht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Bei Pull-Ups kann man's wohl nicht zu klein machen. außer man findet irgendwo 2,5mW-Wiederstände findet...
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    30
    Beiträge
    578
    Ich denke aber mal auch da aollte es keine Probleme mit Überhitzung geben, da die Verlustleistung ja trotzdem nicht sehr groß ist.

    Ich habe ja ne tolle Beitragszahl erreicht:
    123
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    es gibt eine regel, dass man (je nach verwendungszweck) um bis zu 100% ueberdimensioniren soll; besonders bei anwendungen bei den es etwas waermer wird.
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  9. #9
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.222
    Was soll "bis zu 100% ueberdimensioniren" heißen?
    Sollen nun doch 2,5mW + 100% = 5mW Widerstände gesucht und eingesetzt werden?
    Wohl eher nicht, größere Widerstände sind leichter verfügbar.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Das war nur für spezifische Zwecke (vielleicht welche mit Wechselspannung oda so) gedacht. Ich meine mit den 2,5W nur, dass man den Wiederstand für nen Pull-Up wohl nicht zu klein kriegen kann.
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •