-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: motorsteuerung mit relai

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128

    motorsteuerung mit relai

    Anzeige

    Hallo! Ich möchte gerne ne motorsteuerung für meinen roboter bauen. ich hab mich für die einsteigerfreundliche variante mit nem relai entschieden. Mit dessen hilfe steure ich die drehrichtung. zum ein und ausschalten verwende ich einen optokoppler ( ein ziemlich guter der auch den strom aushält).
    Jetzt meine frage.
    1. Welches relai muss man verwenden? vom googln weis ich von einem "2Poligen Umschalt-Relai". Ich find so eines aber nicht
    könnt ihr mir helfen? möcht von conrad bestellen! Bestellnummer wär super!!!
    2. Ich weiß auch von der freilaufdiode. Wie muss ich die schalten?und muss die eine spezielle sein oder kann ich auch zB. ne 1N4148 nehmen?
    danke schon mal für eure hilfe!!

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Es gibt Motoren die sind so klein, dass sie praktisch mit jeder Auslegung der Schaltkontakte gesteuert werden können und auch Dioden vom Typ 1N4148 reichen entsprechend für wirklich ganz kleine Motoren.

    Ein kleines Relais wird bei 5V etwa 40mA benötigen, willst Du soviel spendieren? ein kleiner Motor braucht auch kaum mehr.

    Was weißt Du denn bis jetzt schon über die Größe des Motors?
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128
    Danke Manfred für deine antwort! Ich will das relai zur steuerung für die drehrichtung des motors verwenden.
    Ich hab hier: http://www.roboternetz.de/wissen/ind...en_Ansteuerung
    einen guten artikel von der schaltung gefunden.
    Was ich jetzt brauche ist so ein relai ("2Poligen Umschalt-Relai").
    ich kenn mich nicht gut aus wie ich so ein relai finde. deshalb bräuchte ich hilfe! wie schon gesagt am besten gleich eine bestellnummer von conrad. (da bestell ich bald wieder ein paar teile)
    und wenn ich das richtig verstanden habe reicht die diode vom typ 1N4148.
    als transistor verwende ich nen BC 547 A.
    danke für deine hilfe!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    26
    Beiträge
    824
    Hallo


    5V:Artikel-Nr.: 505145 - 62
    12V:Artikel-Nr.: 505170 - 62
    24V:Artikel-Nr.: 505226 - 62

    oder

    unter <Bauelemente Bausätze>(oben Balue leiste) <Elektromechanische Bauelemente><Relais> gehen, und passendes Relais aussuchen.

    mfg Luca

    Ps: Die Relais oben habe ich gefunden, indem ich in schnellsuche "2Poligen Umschalt-Relai" eingegeben habe und dann einfach durchgesrollt bin, bis ich ein Relais gefunden habe.
    Sollte ein Bild von mir nicht angezeigt werden, einfach eine PM schicken!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128
    Danke spion! aber bist du dir sicher das diese relais für den zweck passen. laut schaltplan http://www.roboternetz.de/wissen/ind...en_Ansteuerung brauche ich da nicht eine andere art relai?

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Hier ist ein Schaltbild drin, das sieht schon so aus.
    http://www2.produktinfo.conrad.com/d...is_2pol_5V.pdf

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128
    danke manf! kannst du mir die bestellnummer noch mal geben? wenn ich die bestellnummer vom link nehme komm ich auf ein anderes relai.

    falls irgendjemand so ne schaltung schon mal gebaut hat dann bitte sagt mir mit welchem relai ihr das gemacht habt!!!!

    ansonsten werd ich es mit dem relai von manf probieren. da ich eh erst in einer woche bestell bin ich für weitere antworten und vorschläge offen!

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.373
    Du kannst auch noch einmal vergleichen wieviel Strom das Relais verbraucht, es gibt vielleicht günstigere wenn der Motor nicht sehr groß ist.
    Ich habe die Bestellnummer einfach vom Spion-Post oben übernommen.
    Manfred

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128
    danke manf! das dattenblatt ist das 2. von der seite, ich hab das 1. genommen, deshalb hatte ich ein anderes. ich probier das gleich aus. zum glück hab ich von diesem relai schon ein paar zu hause.
    Danke auch an spion!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    128
    Hallo! Ich hab die schaltung mit dem relai (5V:Artikel-Nr.: 505145 - 62) ausprobiert!
    funktioniert super!!!!
    danke nochmal an manf und spion!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •