-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ATmega8 2x 8bit Timer

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79

    ATmega8 2x 8bit Timer

    Anzeige

    hallo,
    ich habs nun endlich geschafft ein Timer einzubauen. Der ATmega8 verfügt ja über 2x 8bit Timer - bloß wie verwende ich beide?

    hab folgenden Code

    Code:
    TIMSK |= (1 << TOIE1);
    TCNT0 = 0x0;
    TCCR0 |= (1 << CS02) | (1 << CS00);
    jedoch wird die funktion SIGNAL(SIG_OVERFLOW1) nicht ausgeführt und den Timer TCCR1 gibts auch nicht. wie verwende ich also beide?

    (aus dem datenblatt werde ich nicht schlau)

    mfg blan

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569
    sei() vergessen ?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Schau mal im Datenblatt unter 8bit Timer/Counter 2. Dort sind die Register angegeben, mit denen man den zweiten 8bit Counter steuert. Die Prozedur scheint im großen und ganzen dieselbe zu sein, nur halt mit ner 2 dran.
    Timer/Counter 1 ist der 16bit-Counter, und der hat nur TCCR1A und TCCR1B, kein TCCR1.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Hanni
    sei() vergessen ?
    ne, des hab ich net vergessen - einer geht ja

    Zitat Zitat von dennisstrehl
    Schau mal im Datenblatt unter 8bit Timer/Counter 2. Dort sind die Register angegeben, mit denen man den zweiten 8bit Counter steuert. Die Prozedur scheint im großen und ganzen dieselbe zu sein, nur halt mit ner 2 dran.
    Timer/Counter 1 ist der 16bit-Counter, und der hat nur TCCR1A und TCCR1B, kein TCCR1.
    danke funktioniert, jedoch wenn ich den Prescaler von TCCR2 auf 1024 setzte, gehen beide Timer nichtmehr, die LED bleiben stehen statt zu blinken - jemand eine idee woran das liegt?

    Code:
    TIMSK |= (1 << TOIE0) | (1 << TOIE2);
    TCNT0 = 0x0;
    TCCR0 = (1 << CS00) | (1 << CS02);
    TCCR2 = (1 << CS22) | (1 << CS21) | (1 << CS20);
    mfg blan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.02.2006
    Alter
    47
    Beiträge
    781
    Also, normalerweise sollte sowas nicht passieren. Könntest du vielleicht den kompletten Quellcode posten? Weil ich glaube in den 4 Zeilen liegt der Fehler nicht

    MfG

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von dennisstrehl
    Also, normalerweise sollte sowas nicht passieren. Könntest du vielleicht den kompletten Quellcode posten? Weil ich glaube in den 4 Zeilen liegt der Fehler nicht

    MfG
    oh sorry, war mein fehler - das teil is einfach synchron gelaufen und sah nach einem dauerleuchten aus

    danke für die hilfe mit dem TCCR2 !

    mfg blan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •