-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: I2C-LM75 und Temparaturen unter Null

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    12

    I2C-LM75 und Temparaturen unter Null

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    habe ein simples Programm zum Auslesen des LM75 Temparatursensors
    gebastelt (Anfänger).

    Es funktioniert, jedoch bei Temparaturen unter 0 Grad bekomme ich nur
    Werte wie 247 o.ä. angezeigt.

    Wie kann ich Minusgrade auswerten ?


    Hier mein Code:
    ************************************************** ****
    $regfile = M8.def
    $crystal = 4433619
    Config Lcd = 20 * 2
    Dim X As Byte , Slave As Byte

    Config Sda = Portc.5
    Config Scl = Portc.4

    Do
    Slave = &H91

    I2creceive Slave , X '

    Cls
    Waitms 10

    Lcd " * Temparatur * "
    Wait 1
    Lowerline
    Lcd " * " ; X ; " Grad *"

    Wait 3
    Cls


    Loop
    ************************************************** ******



    Gruß, Catweazle.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo catweazle0815!

    Ich kenne den LM75 nicht genau, aber allgemein sind die negative Zahlen als 256-n dargestellt (dezimal) wo n ist eine negative Zahl. Du kannst versuchen es umzurechnen, wenn Du von 256 Deine Zahl abziehst. Dann entspricht z.B. 247 einer negativer Zahl 256-247=9 also -9. Ich hoffe, dass es beim LM75 so ist.

    MfG

  3. #3
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •