-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Speziellen Ausdruck in Bascom umsetzen

  1. #1

    Speziellen Ausdruck in Bascom umsetzen

    Anzeige

    Hi,

    da ich es nicht hinbringe, frage ich euch um Hilfe.

    Ich habe folgenden Ausdruck:

    Code:
    B=(B=42) OR (B=47)  OR (B=92)
    da den Bascom so nicht akzeptiert, habe ich den so umgesetzt:

    Code:
     B_false = 0
     B_true = -1
     If B = 42 Then H1 = B_true Else H1 = B_false
     If B = 47 Then H2 = B_true Else H2 = B_false
     If B = 92 Then H3 = B_true Else H3 = B_false
     H1 = H1 Or H2
     B = H1 Or H3
    Ich gehe aber davon aus, das da irgendein Bock drin versteckt ist, nur sehe ich ihn halt nicht.

    Erbarmt sich jemand meinereiner?

    Vielen Dank im Voraus

    cu
    Toranaga

  2. #2
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Is nicht ganz klar, was B am Ende werden soll ? True/false ?
    Code:
    If B = 42 OR B = 47 OR B = 92 THEN 
             B = 1    '(True)
    else
             B = 0    '(False)
    end if
    Vielleicht steh' ich auch auf der Leitung ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  3. #3
    B sollte genau so sein, wie du es in der IF-Abfrage hast.

    Weis zwar noch nicht ob es wirklich funktioniert, aber es ist deutlich kürzer und eleganter als meine Lösung. Hatte etwas ähnliches zwar auch probiert, aber die Klammern um das B=42 drum gelassen, so fiel er da auch auf die Nase. Bascom mag in IFs keine Klammern, hatte ich aber erst heute morgen erfahren.

    Ist halt immer schwer fremden Code in einem anderen Dialekt zu transferieren. Bis man das alles verstanden hat, hat man es meist selber schneller geschrieben.

    Vielen Dank auf jeden Fall.

    cu
    Toranaga

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •