-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fage zu PWM-Code

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    153

    Fage zu PWM-Code

    Anzeige

    Hallo,

    Kann mir wer den code erklären, den mir mal wer geschrieben hat?
    Ich kapier dass nicht warum ich unbedingt PB3 auf ausgang schalten soll!
    Warum kann ich nicht z.b.: PB1 auf ausgang schalten und dort die PWM ausgeben?
    Hat jemand eine erklärung, oder der der es mir malgepostet hat!

    .org 0x0000
    rjmp init



    init:

    ldi R16, HIGH(RAMEND)
    out SPH, R16

    ldi R16, LOW(RAMEND)
    out SPL, R16

    ldi R16, (1<<CS00) | (1<<WGM00) | ( 1<<COM01 )
    out TCCR0, R16

    ldi r16, (1<<Pinb3)
    out ddrb, r16

    ldi r16, 128
    out OCR0, r16


    loop:
    ldi r16, 0x80
    out OCR0, r16
    rjmp loop


    mfg
    Michael

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    899
    Ins Assembler kenn ich mich nicht aus...aber ich glaub mal das PB3 als Ausgang geschalten wird weil das die PWM Kanäle sind!? Kommt auf den mik. an...

    Mfg.Attila Földes
    Error is your friend!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    569

    Re: Fage zu PWM-Code

    Zitat Zitat von Exodus
    Ich kapier dass nicht warum ich unbedingt PB3 auf ausgang schalten soll!
    Warum kann ich nicht z.b.: PB1 auf ausgang schalten und dort die PWM ausgeben?
    1. www.atmel.com und das entsprechende Datenblatt besorgen
    2. im Datenblatt: I/O Ports -> Alternate Port Functions -> Alternate Functions of Port B

    Das anschauen und gegebenfalls noch mal den Abschnitt des Timer 0 durchlesen.

    Da stehen alle Antworten drinne.


    Ach ja, und hier noch die kurze Version:
    Weil es eben nicht vorgesehen ist, die PWM auf einen beliebigen ausgang zu legen und der PB3 daher fest mit dem Timer verdrahtet ist.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    153
    Habs gechekt!!!
    Im datenblatt unter IO-PORT: Timer/Counter0 output compare match output

    im Datenblatt und timer: The actual OC0 value will only visible on the port pin if the data direction for the port pin is set as output!

    stimmts?

    MFG
    Michael

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Trimmis
    Alter
    30
    Beiträge
    47
    Jupp
    Datenblätter sind halt schon was schönes *g*.

    mfg
    bekoeppel
    Und sie dreht sich doch...
    http://www.muasch.com
    http://robotik.muasch.com

    Definitiv kein Bascom-User

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •